Image Image Image Image

Das Super-Phone: Sollten Apple, Samsung & Google zusammenarbeiten?

Das Super-Phone: Sollten Apple, Samsung & Google zusammenarbeiten?

Steve Wozniak ist bekannt dafür, dass er regelmäßig und immer wieder mit teils wirren Aussagen für Aufsehen in der Tech-Welt sorgt. Seit Jahren wünscht er sich zum Beispiel, dass sein ehemals mitbegründetes Unternehmen Apple endlich zur Konkurrenz in Sachen Displaygröße aufschließt und ein größeres iPhone auf den Markt bringt. Auch ist er der Meinung, dass Apple den Markt in Asien, besonders in China, komplett verschlafen hat und der Apfelkonzern aufpassen muss, nicht den Anschluss zu verlieren. In einem aktuellen Interview mit BBC sprach er nun erneut von einem Traum, in dem es keine Rivalitäten zwischen Technologie-Konzernen gibt und Unternehmen wie Apple, Google und Samsung zusammenarbeiten.

Er träumt davon, dass sich Apple und Google zusammenschließen und ein perfektes Smartphone entwickeln, dass die Welt lieben wird. Er hat es hierbei besonders auf den Sprachassistenten "Siri" von Apple abgesehen. Dieser ist in den Augen von "WOZ" alles andere als ausgereift und gegenüber dem Konkurrenz-Produkt von Google "Google Now" unterlegen. Würden Apple und Google ihre Rivalitäten auf Eis legen und stattdessen gemeinsam einen Sprachassistenten entwickeln, könnte Großes entstehen - so der geniale Steve Wozniak und Apple-Mitbegründer.

Steve Jobs Steve WozniakAber nicht nur in einer Zusammenarbeit mit Google sieht er viel Potenzial. Auch mit Samsung soll intensiver kooperiert werden, als das bisher der Fall ist. Einerseits schlägt man sich vor Gericht die Köpfe ein, andererseits baut Samsung seit Jahren diverse Hardware-Komponenten für den Apfelkonzern aus Cupertino. Viel lieber sollte man die Energie in die gemeinsame Entwicklung von Smartphones stecken. Dabei ist er offenbar auch ein Fan von Samsungs Android-Oberfläche "TouchWiz". Diese würde er sich ebenfalls in einem iPhone oder einem gemeinsamen Produkt von Samsung und Apple wünschen.

Träumt Wozniak zu viel?

Es ist natürlich nur schwer vorstellbar, dass Apple, Samsung und Google jemals gemeinsame Sache machen und ein Smartphone auf den Markt bringen, dass von jedem etwas hat. Alle Firmen müssten ihre zugesprochenen Patentschriften vernichten oder zumindest fallen lassen, um sämtliche Ideen und Technologien in ein Produkt einfließen zu lassen. Zudem wäre dieser Wunsch von Wozniak überhaupt nicht mit der Meinung von Steve Jobs vereinbar, der nahezu alles dafür gegeben hätte, dass Google und Samsung zu Grunde gehen. Die Realität sieht nun einmal anders aus - auch wenn es ein schöner Traum ist.

Coverpic: Flickr - Copyright by Brett Jordan


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Peter

    Interessant, keine schlechte Idee, definitiv!

  • Daniel

    Zum Thema „..in Sachen Displaygröße aufschließt und ein größeres iPhone auf den Markt bringt“ finde ich das Apple die richtige Größe hat, nicht zu klein und nicht so riesengroß wie die Konkurrenz, bei denen meiner Meinung nach nurmehr der Münzeinwurf fehlt(Telefonzelle)! ^^

  • Marvin

    In meinen Augen völliger Unsinn. Jedes Kind weiß Konkurrenz belebt das Geschäft.

  • Helmut.K

    Wie Marvin schreibt, Konkurrenz belebt das Geschäft. So haben wir Siri und Google.



← Menü öffnen weblogit.net | Home