Image Image Image Image

Designstudie zum iPhone 6: Ein kantiger Aluminiumklotz

Designstudie zum iPhone 6: Ein kantiger Aluminiumklotz

Sofern Apple an der eigenen Strategie nicht sonderlich viel ändert, dann bekommen wir in diesem Jahr ein optisch deutlich aufgefrischtes iPhone 6 zu Gesicht. Denn in den letzten Jahren stellte der Computer-Riese aus Cupertino aller zwei iPhone-Generationen ein Modell vor, dass sich von dem Vorherigen komplett unterschied. Somit gehen wir auch in diesem Jahr davon aus, dass das aktuelle iPhone 5 und 5s Design ausgedient haben wird. Offenbar sieht das aber nicht jeder so, unter anderem auch Designer Alex Casabo. Dieser setzte nämlich erneut auf das aktuelle Design und packte nur minimale Änderungen hinzu.

Dabei scheint Alex kurioserweise weniger überlegt an die Sache herangegangen zu sein. Denn er vergaß doch tatsächlich die Gehäuseschrauben am unteren Teil des iPhones. Vielleicht sieht er ja einfach nur ein komplett verklebtes Gehäuse, das sich nicht so einfach öffnen lässt? Auch das Gehäuse selbst sieht er in seinen Vorstellungen deutlich kantiger. Er setzt viel lieber auf scharfe Kanten und konstruierte somit eine wahre Einladung für Beulen, Schrammen und allerhand Kratzern. Da aber die aktuelle iPhone-Generation ebenso wenig ohne Case unbeschadet überlebt, wird es wohl zur Mode. An dieser Stelle hatte wir ja glücklicherweise ein paar interessante Hüllen aufgelistet.

Nichtsdestotrotz hat er auch ein wenig über die Hardware spekuliert. Er möchte im kommenden iPhone einen A8 Chipsatz mit vier Kernen, die mit jeweils 1,2 GHz takten. Die Grafikeinheit soll eine PowerVR G6630 bilden und als Fan von Ergonomie und Physik, möchte Alex, dass das Display mit 4,7 Zoll deutlich größer ausfällt. Als Display-Glass hat er Gorilla Glass 3 von Corning im Kopf. Überraschend ist hingegen, dass er nicht etwa iOS 8 als Betriebssystem auf dem iPhone 6 sieht, sondern iOS 7.2.

In den nächsten Monaten wird es noch so einige Gerüchte und Mutmaßungen hinsichtlich der kommenden iPhone-Generation geben, aber über diese Designstudie können wir doch nur munter lächeln. Ein paar andere Konzepte zum iPhone 6 findet ihr hier.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Nicole

    Lol und sowas nennt sich Designer oder wie ^^

  • Simeron

    Würde Apple nie machen mit dem Größerem Display… denn dann würde Apple ja dem Grundsatz “ Das Handy mit einer Handy bedienen zu können“ Verletzen denn du würdest mit dem Daumen nicht mehr ganz nach oben kommen

  • Mortin

    Schon besseres gesehen….

  • PETER MAFFAY

    Du hast keine Ahnung ! Geh schlafen! Tut dir gut!

  • hempelchen

    Sieht zwar nett aus, aber allein der Rahmen ist so nicht machbar, da der Rahmen Antennen beherbergt und diese voneinander getrennt sein müssen.



← Menü öffnen weblogit.net | Home