Image Image Image Image

Die Apple Smartwatch „iWatch“ wird kommen: 100 Mitarbeiter arbeiten bereits dran

Die Apple Smartwatch „iWatch“ wird kommen: 100 Mitarbeiter arbeiten bereits dran

Erst vor Kurzem hatten wir darüber berichtet, dass sich einige Analysten durchaus vorstellen können, dass Apple eine eigene Smartwatch auf den Markt bringen könnte. Dabei scheint die Geschichte nicht nur ein einfacher Wunsch von einigen Analysten zu sein, sondern tatsächlich ein Projekt, das in die Tat umgesetzt werden soll, dieser Meinung ist zumindest Bloomberg.

Die US-amerikanischen Kollegen behaupten nämlich, dass der Apfelkonzern aus Cupertino bereits seit Längerem an einer Smartwatch arbeitet und bereits 100 Mitarbeiter in das Projekt involviert hat. Erfahren haben wollen das die Redakteure aus zwei unterschiedlichen Quellen.

Das Team soll den Quellen zufolge aus 100 Designern, Ingenieuren und Programmieren bestehen. Leiter der ganzen Mission sollen Achim Pantfoerder und James Foster sein. Viele Infos sind zur möglichen iWatch nicht bekannt. Lediglich, dass sich eine Apple Smartwatch höchstwahrscheinlich mit dem iPhone und iPad verbinden lassen könnte.

 iWatch-Konzept von Antonio De Rosa (via iSpazio)

iWatch-Konzept von Antonio De Rosa (via iSpazio)

Der Rest, der aktuell durch das Netz schwirrt, sind reinste Phantasien. Von Apple selbst gab es bislang noch kein Kommentar zu dieser Story. Allerdings wäre es durchaus möglich, dass Apple ein Smartphone-ähnliches Gerät mit gebogenem Display für das Handgelenk auf den Markt bringt. Bereits seit Monaten und Jahren halten sich hierzu hartnäckige Gerüchte. Ein paar passende Patente, die auf eine Smartwatch hindeuten, besitzt das Unternehmen zudem auch.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Jinchuuriiki

    Leider besteht die Gerüchteküche rund um die Produkte aus dem Haus Apple meist mehr aus Wunschdenken von Redaktionen oder Bloggern als aus wirklichen Fakten.



← Menü öffnen weblogit.net | Home