Image Image Image Image

Die besten transparenten iPhone 6s Hüllen: Testsieger

Die besten transparenten iPhone 6s Hüllen: Testsieger

Durchsichtige Cases bzw. Hüllen sind für viele iPhone-Nutzer immer noch die mit Abstand beste Lösung wenn es darum geht, das teure Gerät gegen die üblichen Gefahren (Stürze, Kratzer und teilweise Wasser) zu schützen.

Besonders toll sind diese Cases aber natürlich vor allem deshalb, weil sie den Blick auf das Gerät nicht versperren wie es viele andere Hüllen tun. Und weil sie extrem schlank sind, so dass man nicht den Eindruck bekommt man würde mit einem alten Nokia durch die Gegend rennen. Sprich, sie sind fast unsichtbar und genau deshalb auch eine Empfehlung für all diejenigen, die das Design des iPhone 6s schätzen.

Testsieger: Die besten durchsichtigen iPhone 6s / 6s Plus Cases

Kristallklare, transparente oder durchsichtige Cases, wie sie allesamt genannt werden, sind ziemlich günstig und schon ab ein paar Euro zu haben. Wer hier aber schon länger mitliest weiß, dass ich von den extrem günstigen China-Dingern nicht viel halte, da viele davon nach kurzer Zeit ersetzt werden müssen weil sie zerkratzt sind oder sich verfärbt haben. Daher: entscheidend ist für mich die Qualität, egal ob sie nun zwei oder drei Euro mehr kosten. Das macht den Kuchen nicht fett. Letztlich soll das Case mindestens ein paar Monate durchhalten.

1. Kratzfestes & transparentes TPU Case von Ubegood

Eine klare Empfehlung ist das nur 1,5 Millimeter dünne TPU-Case von Ubegood, das vor allem für den Dauereinsatz gut geeignet ist. Den größten Pluspunkt sammelt dieses TPU-Case mit seinem wahlweise goldenen, silbernen, pinkfarbenen oder schwarzen Rahmen. Denn dadurch passt es auch optisch optimal zum iPhone, wodurch das Case insgesamt nochmals eine Ecke weniger auffällt. Es steht aber auch eine voll-transparente Variante zur Verfügung, also ohne farbigem Rahmen.

Ubegood-transparent-Gold-iPhone-6s

Optimal ist ebenso die Passgenauigkeit, an der es nichts auszusetzen gibt. Sowie die Genauigkeit der Aussparungen für Kamera, Buttons, Lightning und Klinkenbuchse. Das Case selbst passt sowohl auf das neue iPhone 6s / 6s Plus als auch auf das ein Jahr ältere iPhone 6 / 6 Plus. Mit derzeit 10,88 Euro bei Amazon ist das Ubegood-Case mein Preis-/Leistungssieger.

2. Liquid Crystal (Crystal Clear) Case von Spigen

Erfahrungstechnisch ist Spigen bei der Case-Herstellung ganz weit vorne dabei und schon seit Jahren einer meiner liebsten Produzenten in diesem Bereich. Die Liquid Crystal Schutzhülle gibt es nun mittlerweile in der 4. Generation auch fürs iPhone 6s und 6s Plus. Die Ausführungen sind wieder einmal sehr zahlreich, so dass selbst dem wählerischem iPhone-Nutzer irgendein Modell gefallen sollte.

Spigen-kristallklar-iPhone-6s-Case

In diesem Fall ist aber die Rede vom kristallklaren Case, das im Gegensatz zu einigen anderen tatsächlich „klar“ ist und nicht etwa leicht nebelig wie bei sehr günstigen Alternativen. Toll ist am Spigen auch der Auflageschutz, der an der Kamera, den Seitenrändern und rundum am Display vorhanden ist. Sprich, das Case überragt minimal das Display und die Kameralinse, damit diese keinen Kratzschaden beim Ablegen des iPhones nehmen.

Die Passgenauigkeit ist Spigen-typisch wieder einmal optimal, so dass kein Blatt Papier dazwischen passt. Mit derzeit 11,99 Euro bei Amazon ist das Liquid Crystal zudem zu einem fairen Preis zu haben.

3. Octane Pure Case von Incipio

„Incipio“ kennt man vor allem als Hersteller von wasserdichten Cases für den Outdoor-Bereich, die ordentlich was aushalten sollen. Mit dem Pure Case hat Incipio im letzten Jahr aber auch ein transparentes Modell auf den Markt geworfen, das nach dem Militärstandard IPH-1348-CBLK-INTL im Falltest des US-Militärs getestet ist.

Incipio-Octane-Pure-iPhone-6s-Case

Die schwarze / transparente Version des Pure Cases ist zwar nicht kristallklar, schützt dafür aber sehr gut vor seitlich wirkenden Kräften (Rahmen) bei Stürzen. Das Display wird ebenfalls leicht geschützt, indem der Bumper-Rahmen etwas übersteht. Für den kompletten Schutz empfiehlt sich aber eine Displayschutzfolie, unsere Testsieger dazu findet ihr hier.

Auf Platz 3 rangiert das Pure Case wegen seinem vergleichsweise hohen Preis. Mit derzeit 24,99 Euro bei Amazon ist es das teuerste Modell unter den Testsiegern.

4. Soft Crystal Clear Case von Caseday

An vierter Stelle rangiert für mich das Caseday TPU-Case, das vor allem mit einem verstärktem Kameraschutz überzeugt. Bei den meisten anderen ist nämlich gar keiner vorhanden bzw. lediglich nur eine einfache Aussparung. In diesem Fall aber ist ein verstärkter Gummiring im Linsenbereich vorhanden, der leicht erhöht ist und somit die Linse beim Ablegen des Geräts ein Stück weit effektiver schützt.

Caseday-kristallklar-iPhone-6s-Case

Ähnlich verhält es sich bei den Bedienelementen am Rahmen für Homebutton und Lautstärketasten. Auch diese sind verstärkt, wodurch sie tatsächlich als Buttons erhalten und somit leichter zu bedienen sind. Insgesamt ist das Caseday zwar kein Spigen oder auch kein Ubegood, das mit seinem farbigen Rahmen heraussticht, dafür aber ist es mit gerade mal 9,90 Euro bei Amazon das günstige Modell mit guten Schutzeigenschaften.

Wer sein Gerät stattdessen etwas eleganter schützen möchte, bekommt mit einer ordentlichen Ledertasche genau das Richtige für sein iPhone 6s. Unsere Testsieger im Bereich der Leder-Cases findet ihr hier in unserem Zubehör-Center. Optimal für Outdoor-Angelegenheiten geeignet sind dagegen wasserdichte Voll-Cases.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home