Image Image Image Image

Die bisher detaillierteste Roboter-Hand (Video)

Die bisher detaillierteste Roboter-Hand (Video)

Zhe Xu und Emanuel Todorov von der University of Washington entwickelten die bislang detaillierteste biomimetische anthropomorphische Roboter-Hand in ihrem Labor. Im nachfolgenden Video seht ihr, wie wenige Kompromisse die Wissenschaftler beim Design dieser Hand eingehen mussten und wie viel Spielraum für Gesten und Griffbewegungen diese menschenähnliche, digital steuerbare Marionette bietet.

Die menschliche Hand ist nebst dem menschlichen Gang eine riesige Herausforderung für Forscher in der Robotik und kann meist nur stark vereinfacht abgebildet werden, wenn man eine gewisse Zuverlässigkeit gewähren möchte.

Anders als bei den Konkurrenzmodellen ist die Hand aus dem Labor von Xu und Todorov so nah am Menschen dran, dass man einen Handschuh-Controller für sehr natürliche Eingaben verwenden kann. Keine der bisherigen dem Menschen nachempfundenen Roboter-Greifwerkzeuge können mit diesem Niveau des Geschicks mithalten.

Die Hand basiert auf einem 3D-Scan einer Menschenhand und später dem 3D-Druck von künstlichen Knochen mit passender Anatomie. Ziel war unter anderem die Abbildung der unterschiedlichen Gewebearten, Ligamente und künstlicher Muskulatur - die von Dynamixel Servomotoren angetrieben wird.

Laut den Forschern kann mit dieser Hand sogar ein Objekt beim Festhalten einhändig bearbeitet werden, ohne dass der bedienende Mensch ein taktiles Feedback benötigt (bei Sichtkontakt). So nah ist die Hand am Original dran, was die Kinetik, sprich die Art sich zu bewegen, angeht.

via IEEE Spectrum

Tipp für Roboter-Fans und iPhonebesitzer:

(5 Bewertungen)
Preis: ab 163,51 Euro
bei Amazon ansehen

Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home