Image Image Image Image

Die furchtbarste „Nachrichtensprecherin“ der Welt

Die furchtbarste „Nachrichtensprecherin“ der Welt

Seitdem das Showbusiness so zugänglich für Agenturen geworden ist, wie es sich mit der Print-Branche und Desktop-Publishern und Selfpublishern verhält - sprich: jeder Amateur kann heutzutage dank günstiger Hardware und dem Internet einsteigen und seinen Content in die Welt hinausschießen - sieht man immer mal wieder etwas "seltsame" Performances. Stefan Niggemeier verlinkt in seinem Blog eine wahre Koryphäe unter den Sprecherinnen. So etwas habe ich noch nie gesehen, es grenzt an Satire und der Zuhörer hofft, zu träumen.

Die junge Dame spricht jede gezeigte Meldung mit derselben Betonung ein und klingt dabei wie jemand, dem man eine pulverisierte Bravo-Zeitschrift zwischen die grauen Zellen gerieben hat.

Besonders schmerzhaft wird es bei der Meldung zu Philip Seymour Hoffmans tödlicher Bekanntschaft mit gestrecktem Heroin, die auch seitens des Titels ("mit 50 Tütchen Heroin gefunden") so gar keinen Geschmack zeigt:

Bin ich froh, dass ich nicht so eine Stimmää habäää. Dann würden wir vielleicht jede Woche die Top Cydia Tweaaaaks vorstelläään. Wie die junge Frau wohl zu ihrer Position gekommen ist? Vielleicht sind bei Splash News auch alle etwas sonderbar eingestellt. Der Knaller ist hier auch, dass Sender wie ProSieben diesen Quatsch einkaufen und in ihre Internetpräsenz zu Stars und Sternchen mischen. Irgendwie purer Zynismus, oder eben Sinn für Humor.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Helmut.K

    Sie sagt nur das letzte Wort so komiiiiiiiiiiiisch, das ist lustiiiiiiiiiiiig



← Menü öffnen weblogit.net | Home