Image Image Image Image

Die weltweit ersten OLED TVs mit gebogenem Bildschirm von Samsung & LG (CES 2013)

Die weltweit ersten OLED TVs mit gebogenem Bildschirm von Samsung & LG (CES 2013)

Die Consumer Electronics in Las Vegas steht in diesem Jahr ganz klar im Zeichen neuer TV-Technologien und neuer TV-Geräte. In den letzten Tagen konnten wir unerwartet viele Neuheiten für das Wohnzimmer bestaunen, vor allem die OLEDs lenken dabei die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich. Wahre Angeberglotzen haben nun Samsung und LG vorgestellt, nämlich die weltweit ersten gebogenen OLED-TVs.

Über biegsame OLED Displays haben wir hier bereits mehrfach berichtet. Auch wenn sich das Ganze noch in den Kinderschuhen befindet, haben Samsung und LG nun den ersten Schritt gewagt und die ersten OLED-TVs vorgestellt, welche mit einem gebogenen Display glänzen. Auch wenn es sich hierbei überwiegend um Anschauungsmaterial handelt und die Unternehmen genaue Spezifikationen noch hinterm Berg halten, so wird "Curved OLED" das Thema in der Zukunft. Der Anwendungsbereich ist riesig.

OLED, ein leuchtendes Dünnschichtbauelement aus organischen halbleitenden Materialien, dass für deutlich weniger Stromverbrauch ein atemberaubendes Bild darstellt, ist darüber hinaus sogar günstiger in der Herstellung als die aktuellen anorganischen Leuchtdioden (LED). Die nun von Samsung und LG vorgestellten Curved OLED TV Geräte dienen allerdings nur zum Protzen und Angeben, man wollte eben der Erste in dieser Hinsicht sein. Nun teilen sich zwei Hersteller vorerst den Platz des größten Angebers. Spannend ist dieses Thema aber ungemein.

via. lg / samsung


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • für was ist das jetzt gut?

  • Phillip R.

    Er ist gebogen! Das sagt doch alles.
    Spaß beiseite.
    Interessant ist höchstens das OLED.

  • KEVIN

    warum und wofür? was bringt das den fernseher zu biegen?

  • sascha

    die ersten monate kosten die 4000€ und in 1 jahr bekommst du die hinterhergeschmißen für 989€

  • Phillip R.

    Vielleicht „modernes“ (aber sinnfreies) Design. Dementsprechend kosten die TV-Geräte natürlich auch.



← Menü öffnen weblogit.net | Home