Image Image Image Image

Dreist: Apple Watch Fake von chinesischer Firma im Umlauf

Dreist: Apple Watch Fake von chinesischer Firma im Umlauf

Wer braucht schon das Original, wenn es einen günstigen Chinaklon noch vor dem Launch der Apple Watch auf der CES zu kaufen gibt? Ganz im Spirit einer gefälschten Rolex sind auch bei der "Hyperdon Smart Watch" ein paar Schräublein locker, außerdem ist das Display etwas seltsam in Bezug auf den Rahmen proportioniert.

Hyperdon Smart Watch: Der erste Apple Watch Klon

Der billige und blatante Abklatsch wurde von Mashable auf der CES-Elektronikmesse in Las Vegas für 27 US-Dollar gekauft und ist sogar mit einer Imitation des Apple Watch Interfaces (eine Adaption kann man übrigens auch via Cydia auf dem iPhone ausprobieren) ausgestattet.

Immerhin klappt das Pairing offenbar nach mehreren Versuchen mit dem iPhone 6, auch Anrufe und Musik lassen sich über die China-Uhr starten. Erhält der Träger einen Anruf, vibriert der Klon-Chronograph. Selbstverständlich basiert das Plagiat auf Android und nicht auf iOS.

hyperdon-a8

Die "Hyperdon A8" kommt uns irgendwie bekannt vor.

180 Stunden Standby - bei Funktionsminimum

Hyperdon, die Firma hinter der Fake Apple Watch, spricht von einer Akkulaufzeit von bis zu 180 Stunden. Das ist natürlich keine Meisterleistung, wenn man von dem hauptsächlich ausgeschalteten Display und der miesen Auflösung sowie völligen Abwesenheit der diversen Sensoren des Originals ausgeht.

Aber das könnt Ihr euch sicher schon denken - immerhin kämpft Apple schon seit Jahren mit den Machern von Clones wie dem GooPhone und anderen "Scherzartikeln". Eine Übersicht zum größtenteils nur 3D-gerenderten Produktportfolio von Hyperdon gibt es hier.

Die Uhr soll laut Hyperdon (ein Firmenname, der bei mir das geistige Bild eines futuristischen Don Vito Corleone chinesischen Ursprungs hinterlässt) in den Staaten und in China im Handel verkauft werden, über die genauen Geschäfte oder Orte wollte man aber aus offensichtlichen Gründen noch nicht allzu viele Details aussprechen.

Hier noch ein interessantes Modell mit futuristischer Optik: Ein Smart Bracelet mit der Modellbezeichnung EF-1, das Benachrichtigungen per LED und auch sonstige Features des anderen Klons beherrscht. Die Verbindung wird, wie deutlich an der hochwertigen Aufschrift zu sehen, per Bluetooth 3.0 initiiert:

Hyperdon-EF-1

Artikelbild: Mashable


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home