Image Image Image Image

Dropbox Unterstützung in TV-Geräten und Autos angekündigt

Dropbox Unterstützung in TV-Geräten und Autos angekündigt

Dropbox möchte künftig nicht nur die Datensynchronisierung zwischen Tablets, Smartphones oder PC's ermöglichen, sondern seinen Dienst auch in TV-Geräten an den Start bringen. Dies gab Lars Fjeldose-Nielsen, CEO von Dropbox-Mobile im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt.

Doch das sei noch nicht alles, demnach kann sich Dropbox ebenfalls vorstellen in Unterhaltungselektronik in verschiedenen Fahrzeugen die Datensynchronisierung zu ermöglichen. Nähere Details nannte Fjeldose-Nielsen allerdings nicht. Aktuell dürfte sich Dropbox auf der Suche nach geeigneten Partner befinden, um ein derartiges Vorhaben realisieren zu können.

 

(Quelle: IFA 2012) (Logo: dropbox / TV: samsung)


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home