Image Image Image Image

Eddy Cue von Apple signalisiert: Anschnallen!

Eddy Cue von Apple signalisiert: Anschnallen!

Eddy Cue ist der Senior-Vize von Internet Software & Services bei Apple und somit direkt dem aktuellen CEO Tim Cook untergeordnet. Er ist der Kopf, der sich momentan mit den verschiedenen App Stores, iTunes, iAds, Siri und den iCloud Diensten auseinandersetzt. Die Kernkompetenz seines Teams ist die Konstruktion und Stärkung der verschiedenen Online-Dienste im Portfolio von Apple.

Und was hast Mr. Onlinedienste zu den kommenden Neuerungen des Konzerns aus Cupertino zu sagen? Eddy Cue spricht auf der Code Conference von wenigen, aber unfassbar guten Produkten in der Pipeline von Apple.

Fokus war schon immer eine Stärke hinter den Produkten. Es soll sich diesmal um die beste Produkt-Pipeline handeln, die er in seinen 25 Jahren bei Apple gesehen hat. Sind das nur die großen Worte, die wir auch von Keynotes gewohnt sind? Oder ist diesmal wirklich so richtig Butter bei die Fische?

Die aktuellen Statistiken für iTunes sind, trotz des sinkenden Wachstums wegen der sich rapide Verbessernden Konkurrenz á la Rdio und Spotify, immer noch beeindruckend. Apple hat in der vergangenen Woche mit iTunes die 35-Milliarden-Marke an verkauften Songtiteln (!) überschritten.

Zum Vergleich: Vor einem Jahr im Februar waren es noch 25 Milliarden Songs. In den Staaten und Australien gibt es 40 Millionen iTunes Radio Hörer, angeblich mit internationalem Wachstum auf dem Weg. Mal sehen was die Akquisition von Beats Music bewirkt, sie werden Dre und Iovine sicherlich nicht zum Spaß an Bord geholt haben.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home