Image Image Image Image

Eine funktionsfähige Armbrust aus dem 3D-Drucker

Eine funktionsfähige Armbrust aus dem 3D-Drucker

Eines der aktuellen Trendthemen in der Technikwelt ist ganz klar der 3D-Druck und alles was im weitesten Sinne dazugehört. Während vor Jahren das 3D-Drucken ausschließlich in der Industrie und Medizin ein erprobter Bestandteil war, erreichen nun immer mehr 3D-Drucker und 3D-Scanner zu einem erschwinglichen Preis den Markt. Doch was würdet ihr drucken, wenn ihr ein derartiges Gerät bei euch zu Hause hättet?

Wie wäre es mit einer vollfunktionsfähigen Armbrust, wie wir sie seit Jahrhunderten kennen? Schließlich muss es doch möglich sein, dass wir im 21. Jahrhundert mit der vorhandenen Technologie eine Armbrust zeitsparender herstellen können, als noch vor mehreren Hundert Jahren. Einem 3D-Druck-erfahrenen Bastler kam genau dieser Gedanke, sodass er sich im 3D-Drucker eine eigene Armbrust druckte.

Für die Erstellung der Armbrust setzte er unter anderem auf Slic3r und eine Bogen-Wandstärke von gerade einmal 2 Millimetern. Dieser ist wie im Video sehr schön zu sehen extrem flexibel und feuert gespannte Objekte rasant ab. Unter anderem wurden für die Demonstration Stifte oder sogar Kunststoff-Flugobjekte verwendet und abgefeuert.

Beim Auslöser bzw. Hebel, der die Armbrust letztendlich auslöst, war sich der Hersteller anfänglich unsicher, wie das Ganze aussehen soll. Nachdem er Google ordentlich durchsuchte, allerdings allerhand komplizierte Auslöser-Mechanismen fand, die uninteressant für sein Projekt waren, kam er auf eine Idee. Er verwendete einen Teil des Auslösers als Feder, wodurch der Mechanismus letztendlich ausgelöst wird. Im Video sehen wir, wie gut das Ganze bereits funktioniert.

Schon gesehen? Ebenfalls aus dem 3D-Drucker stammt dieses Magazin für ein Sturmgewehr.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home