Image Image Image Image

Erkennt Siri auf Befehl bald Songs im Radio?

Erkennt Siri auf Befehl bald Songs im Radio?

Apples Siri könnte schon bald Songs erkennen, die dem Sprachassistenten vorgespielt werden. Das kann zum Beispiel im Auto sein oder zu Hause der Fernseher, das Radio oder das Kind, das ein Lied gekonnt vorträllert. Zumindest berichtet aktuell das Branchenblatt Bloomberg von einer Integration der Musikerkennungssoftware "Shazam", die Apple angeblich für künftige iOS-Versionen plant.

Sie berufen sich dabei auf nicht genannte Insiderquellen. Demnach soll die Musikerkennungssoftware von Shazam, die wir aktuell bereits als iOS-App im App Store kennen, direkt und nativ in iOS implementiert werden. Die Software könnte somit ein fester Bestandteil von Apples Mobile-Betriebssystem werden.

Nützlich wäre das unter anderem für den Sprachassistenten Siri, der Lieder auf Befehl „Siri, wie heißt dieser Song?“ erkennen, Informationen zum Interpreten liefern und den Nutzer darüber hinaus zum passenden iTunes Album oder Song leiten könnte.

Apple würde so wahrscheinlich nicht nur den Umsatz im iTunes-Store ankurbeln, der einen leichten Rückgang verbuchen musste, sondern auch einen gewissen Mehrwert für den Endanwender bieten. Schließlich wäre Siri der erste Sprachassistent, der Songs erkennen würde.

Warten wir es ab, vielleicht ist es schon auf der diesjährigen WWDC im Juni soweit und iOS 8 kommt genau mit diesem Feature.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Pirmin

    Falsch, Google Now erkennt bereits jetzt wenn im Hintergrund Musik gespielt wird und zeigt ein kleines Musiksymbol an. Wenn man dann darauf tippt startet es die Musikerkennung mit anschließendem Verweis auf den Play Store



← Menü öffnen weblogit.net | Home