Image Image Image Image

Facebook test Video-Werbung mit Autoplay im News-Feed

Facebook test Video-Werbung mit Autoplay im News-Feed

Ehrlich gesagt gibt es werbetechnisch kaum etwas anderes, das so nervig ist wie das automatische Abspielen von Videos. Genau darauf setzt das weltweit größte soziale Netzwerk Facebook nun erstmals im Rahmen eines kleines Tests. Vorläufig sollen Video-Ads, also Werbung in Form von Videos bei einer ausgewählten und kleinen Gruppe von Usern testweise eingeführt werden. Angezeigt werden diese direkt im News-Feed und zwischen den eigentlichen Neuigkeiten von Freunden, Seiten und Co.

Spätestens seit Facebook an der Börse gehandelt wird, muss Mark Zuckerberg und seine Belegschaft zusehen, dass genügend Werbeeinnahmen generiert werden. Schließlich müssen die Aktionäre zufriedengestellt und ein ordentlicher Gewinn erwirtschaftet werden. Dazu beitragen sollen künftig offenbar auch diese Video-Ads, die automatisch starten, wenn man sie im Blickfeld hat. Das bedeutet: Das Video startet erst dann, wenn es im News-Feed beim Scrollen auftaucht.

Zudem erklärt Facebook in einer offiziellen Mitteilung, dass das Video erst einmal ohne Ton abgespielt wird. Sofern man den Ton hören möchte, genügt ein Klick auf das Video oder das Anschauen im Vollbild-Modus. Sobald man weiter durch den News-Feed scrollt, stoppt das Video automatisch und der Ton ebenso. In Zukunft soll diese Art Werbung weiterentwickelt und neue Partner hinzugewonnen werden. Inwiefern in Deutschland diese Testphase auf einige User ausgeweitet wird, ist noch unklar.

Facebook-Video-Werbung

Uns interessiert aber nun brennend, was ihr darüber denkt. Hat für euch die Stunde nun langsam geschlagen und ihr verabschiedet euch von Facebook? Oder seht ihr es weniger dramatisch, so lange sich das Ganze im kleinen Maße abspielt und Videos ohne Ton starten? Solltet ihr schon in anderen Netzwerken unterwegs sein, dann könnt ihr uns natürlich auch auf Google Plus und Twitter folgen.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Ricardo

    OMG! Das einzig Positive an dieser Sache ist tatsächlich, dass sie es „noch“ nicht mit Ton automatisch abspielen. Also DAS wär dann die Krönung und würde über Nacht Facebook vernichten. ^^ Bin grade geschockt… Im Vergleich dazu ist Twitter echt super angenehm.

  • Marc Allister MacIsaac

    Muss es erst selber sehen, aber der Abschied von Facebook naht…

  • Bastian Spallholtz

    Ich bin eigtl. nur noch auf Facebook weil unser Studiengang dort eine Gruppe hat, über die alle wichtigen Meldungen geteilt werden. Insofern also nur noch so lange wie ich studieren.^^ Aber auch Google+ ist für mich keine Alternative, da Google nach dem Motto handelt: Willst du einen Dienst musst du alle nehmen.

  • Evesavi

    Noch mehr Traffic gebrauch, yeah. Da kann man die 1GB Flat ja schon mal auf 2 hochschrauben…



← Menü öffnen weblogit.net | Home