Image Image Image Image

FaceNiff & DroidSheep: App ermöglicht das Hacken von Facebook, Amazon- oder Twitter-Konten (Download)

FaceNiff & DroidSheep: App ermöglicht das Hacken von Facebook, Amazon- oder Twitter-Konten (Download)

Wer gestern Abend bei Stern TV eingeschaltet hat, der dürfte leicht dumm aus der Wäsche geschaut haben. Denn ein Thema war unter anderem die App "DroidSheep", welche das total einfache Hacken von Facebook-Accounts, Twitter- oder Amazon-Konten ermöglicht.

Wer sich noch erinnern kann, wir haben bereits Mitte 2011 schon einmal über die App FaceNiff berichtet. (Siehe hier) Bei Stern TV wurde den Zuschauern nun mit einem Praxis-Test mit der DroidSheep App gezeigt, wie einfach es ist, öffentliche WLan-Netze auszuspionieren und von eingeloggten Facebook-Nutzern sogar das komplette Profil zu übernehmen bzw. zu hacken.

Das Ganze funktioniert dabei ähnlich wie die Firefox-Anwendung "Firesheep" und benötigt beim Hacken der User-Konten nicht einmal ein Passwort. Der Nutzer, der ausgespäht werden soll, muss lediglich in seinem Facebook-, Twitter- oder Amazon-Konto eingeloggt sein und schon ist die Wahrscheinlichkeit groß einer Übernahme des eigenen Profils ausgesetzt zu sein. FaceNiff, oder auch DroidSheep, greift dabei das sogenannte Zugangsticket ab. Welches zum Beispiel Facebook an den öffentlichen Rechner zurückschickt, an dem sich der Nutzer gerade eingeloggt hat.

DownloadDroidSheep für Android
DownloadARP Guard (Überwachungstool / Schutz)
DownloadFaceniff App (APK-Datei für Android)

Das Besondere ist wohlgemerkt, dass es nur eine App und ein passendes Smartphone braucht um in der City nach öffentlichen WLan-Netzen zu suchen und in Facebook-Konten einzudringen. Dabei passiert das Ganze zum Großteil unbemerkt und die ausgespähten Nutzer bekommen nur selten Wind davon.

FaceNiff App ermöglicht das Hacken von Facebook, Twitter, Amazon über öffentliche Wlan-Netze

Schützen kann man sich aktuell vor allem durch ein kleines Windows-Tool namens "ARP Guard", welches ihr euch hier direkt herunterladen könnt. Das kleine Programm warnt euch in öffentlichen Netzen vor Angriffen von außen. Sobald ihr ein öffentliches Wlan-Netz verlassen möchtet, sollet ihr "ARP Guard" mit einem Rechtsklick und einem Klick auf "Beenden" schließen, da es sont einen Fehlalarm geben kann.

Solltet ihr Hilfe, Tipps oder unseren Rat brauchen, dann könnt ihr auf unserer Facebook-Fanpage, Google Plus Page, Twitter oder in unserem Forum vorbeischauen.

ACHTUNG: Wir übernehmen keinerlei Haftung! Die Nutzung ist auf eigene Gefahr! Jeder sollte sich über die möglichen Schäden bewusst sein. Um sich zu schützen, sollte sich nach Möglichkeit jeder das kleine Programm ARP Guard herunterladen.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Christoph

    gibt es sowas auch für Apple?

  • klaus

    ich glaube nicht das es für apple geben wird daher weil es apple nicht durch die kontrolle zulassen wird

  • Michaels

    Wird da nen Root für gebraucht?

  • Nippel Tom

    Nee, es geht auch schwarz oder blau :-))

  • Jens

    Das geht bestimmt auch beim IPhone. Dazu gibts den Jailbreak um Sachen zu machen die Apple nicht will…

  • Mamichula

    Môchte meine frau ihren Facebook knacken ich glaub die betrüg mich,wo finde ich noch solch App. ??? Kann mir jemand weiter helfen?? Habe ein iPhone danke 🙂

  • Noif

    Ja.

  • Ben

    Bei Stern tv gab es eine App. Weist jemand wie es heist um sich über w LAN bei jemanden einzuloggen

  • JJMB2525

    weil iphones halt scheisse sind

  • Daniel

    nicht scheiße sondern Sicher!



← Menü öffnen weblogit.net | Home