Image Image Image Image

Flashlight: Erweiterungssystem für Spotlight-Suche

Flashlight: Erweiterungssystem für Spotlight-Suche

Apple hat sich bei Mac OS X 10.10 "Yosemite" ordentlich bei der Alfred App bedient. Das neue Spotlight ist gleichzeitig ein textbasierter Task-Launcher und ein Suchfenster, Taschenrechner, eine Wikipedia-Vorschau und vieles mehr. Eine kostenlose App namens Flashlight erweitert jetzt Spotlight endlich um freie Plugins für neue Funktionen.

Das Projekt von Nate Parrott findet sich auf Github und kann auf seiner persönlichen Seite als kompilierte App heruntergeladen werden. Für Entwickler steht der Source Code für die API bereit, damit bald neue Plugins aus dem Boden sprießen können. Die App ist noch in einem frühen Stadium und laut Entwickler ziemlich geflickschustert, also Vorsicht bei der Testfahrt. Voraussetzung ist logischerweise Mac OS X 10.10, sonst klappt es mit dem neuen Spotlight nicht.

Pimp my Spotlight

Mit dabei sind aktuell Plugins für die wissenschaftliche Suchmaschine Wolfram|Alpha, die Sprachausgabe von Mac OS X, die Ausführung von Terminal-Befehlen direkt in Spotlight und einige weitere Kleinigkeiten wie Google-Suchen, Wetterberichte und Bildsuchen im Netz.

Die Erstellung von Plugins geschieht in Python, was das Projekt zahlreichen Entwicklern zugänglich machen dürfte. Die Ausgabe von Funktionen sollte dann für die visuelle Darstellung in Spotlight schlicht HTML sein, oder einen Befehl ausführen.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Claire Frazer

    Hallo, wie kann man denn Flashlight wieder deinstallieren?



← Menü öffnen weblogit.net | Home