Image Image Image Image

Frauen, WhatsApp, Enigma und fiese Spielchen

Frauen, WhatsApp, Enigma und fiese Spielchen

Situation eins: Ihr seid mitten im herrlichsten WhatsApp-Chat mit eurer Liebsten und plötzlich antwortet sie nicht mehr. Ihr wundert euch zwar, aber widmet euch wieder eurer Arbeit. Drei Stunden später kommt eine Antwort und der Chat wird fortgesetzt.

Situation zwei: Ihr seid mitten im WhatsApp Chat mit eurer Liebsten und ihr antwortet nicht mehr, weil ihr grade arbeiten seid. Zwei Stunden später empfangt ihr die erste Nachricht mit zickigem Unterton, was das bitte solle. Schließlich habe WhatsApp angezeigt, dass die Nachricht angekommen sei (die zwei Häkchen!) und außerdem wart ihr um 16:37 und um 17:19 für jeweils sechs Minuten online. In der zweiten Nachricht werdet ihr als gemeines Arschloch beschimpft, das ihr nicht genug Aufmerksamkeit entgegenbringt und sie gar nicht liebt.

Und ihr fragt euch: What the fuck?

Wieso pöbelt sie euch an für ein Verhalten, dass sie sich wie selbstverständlich rausnimmt? Ist es etwa so, dass Frauen eine ausgeprägte Erwartungshaltung beim Chat haben, selber aber schön nach anderen Regeln spielen? Die Antwort ist: JA.

Der Grund: Frauen überlegen Strategien bei jedem Zug, als würde es um die Taktik zum Sieg der Befreiungskriege gehen. Oder in Geek-Words: Sie sind wie eine hochkomplexe Drohne, die mit über einem Dutzend Sensoren ausgestattet ist, vielleicht sowas wie die Predator. Männer: eher wie Toaster. Für die Kommunikation per WhatsApp bedeutet das:

Männer: Wollen etwas mitteilen. Teilen es mit. Pling, Toast ist fertig.

Frauen: Wollen etwas mitteilen, öffnen WhatsApp Chat, schreiben Text, formulieren drei Mal um, rufen Freundin an, um Nachricht zu besprechen, schreiben Nachricht unter Anleitung der Freundin neu, schicken sie zwei anderen Freundinnen zum Drüberlesen, speichern Nachricht, beschließen sie doch erst in drei Stunden zu senden, weil es vielleicht doch cooler ist noch etwas zu warten, damit er denkt man sei busy. Die Drohne kreist über dem Ziel, wertet Telemetriedaten aus, ist per Wireless in ständigem Kontakt mit der Basis.

Ihr denkt, ich übertreibe? Leider nein.

Die unbegreifliche Welt des weiblichen Internets

Es gibt eine Seite im Internet für Mädels mit einem eigenen Thread zum Thema "Wir melden uns NICHT". Die Ende November 2012 gestartete Sammelstelle für Östrogenhysterie umfasst mittlerweile 534 Seiten und über 10700 Einträge. 534 Seiten Analyse von WhatsApp Nachrichten von euch Männern. 10700 Kommentare und Tipps zu Formulierung und richtigem Zeitpunkt der Antwort. Da werden Mantras rezitiert, Scientology würde vor Neid erblassen.

Massenkonspiration in Zeiten des Feminismus, geballte Frauenpower zu dem Thema (ich zitiere):

Seit 2 std schreib ich nicht mehr zurück Muskelhoffentlich halte ich länger aus als ein tag Puh!

Ausgeburten des gedanklichen Wusts zeigt auch dieser Eintrag:

Ich glaube, ich werd dem Kerl heute Nacht so um 3 oder später schreiben...einfach nur "Warum?" Hahaha, er wird ja eh besoffen sein und ihm wird's relativ egal sein. Dann denkt er ich bin auch voll, dabei geht ich heute gar nicht raus...

Wenn Frau dann "schwach" wird und antwortet, erbringt sie einen derart komplexen Gedankengang (was auch mal einige Stunden dauern kann), der Sheldon Cooper Schweißtropfen auf die Stirn treiben würde: Sie überlegt bei jedem Wort, was er denken könnte, wenn sie schreibt, dass sie denkt, dass er gedacht hat... Ohne zu merken, dass er vielleicht gar nicht denkt.

Mann öffnet WhatsApp und sieht: informatorische Kurznachricht. Punkt. Nicht, dass Männer nicht auch gerne mehrschichtig analytisch verworren überlegen würden, nur begreift Mann, was er da gerade für einen Schwachsinn macht; dann wird das "Programm" unterbrochen und sinnvoll ausgetauscht.

Geheime verschlüsselte Status-Botschaften

Gleiches gilt übrigens auch für den eigenen Status bei WhatsApp. Dieser wird zum Übersenden subtiler Botschaften genutzt, in der Hoffnung, der Mann würde ihn

1. lesen
2. tatsächlich auf sich beziehen und
3. daraufhin alles stehen lassen, einen weißen Gaul mieten und im Lendenschurz vor ihrem Balkon Liebeslieder trällern.

Eine Userin schrieb:

Haha, ich poste immer schon so statusse (statusse? Breites Grinsen) so gefühlvolle,, in der Hoffnung das er sie irgendwann mal sieht Breites Grinsen momentan: "erwarte nie zu viel von anderen, letztendlich wird man eh enttäuscht " oder "die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt."

Ich musste unweigerlich an die Chiffriermaschine Enigma aus dem zweiten Weltkrieg denken, die vom deutschen Militär zur Codifizierung des Nachrichtenverkehrs verwendet wurde. Erforderlich für die Dechiffrierung ist, dass sowohl das Sende-, als auch das Empfangsgerät die gleichen Einstellungen hinsichtlich Einsatzes-/Anfangsposition der (ursprünglich) drei Walzen sowie der Ringposition benötigten, wie auch die Betätigung der Steckposition auf dem Steckbrett bekannt sein muss; also, Anfangs- und Endgerät gleich gepolt.

Dann kann das bei Mann und Frau ja nicht funktionieren. Jedenfalls bot die Enigma mithilfe ihrer später sogar vier Walzen und zehn Steckverbindungen bis zu 2·1023 verschiedene Verschlüsselungsmöglichkeiten. Ungefähr 206 Trilliarden 651 Trillionen 321 Billiarden 783 Billionen 174 Milliarden 268 Millionen Interpretationsmöglichkeiten stehen auch im weiblichen Hirn zum sofortigen Abruf zur Verfügung- und zwar pro Buchstabe.

Weiblicher Worterkennungs-Algorithmus

Und ja, pro B U C H S T A B E! Frau glaubt, es sei ein Unterschied, ob er "Hi", "Hey" oder "Hallo" schreibt:

"Hi" = offen, zugewandt, noch etwas Distanz, Interesse möglich.

"Hallo" = eher Desinteresse, insbesondere, wenn dahinter voller Vorname der Frau.

"Hey" = gesteigertes Interesse. Target mode engaged.

Die weiblichen Wortinterpretations-Code-Möglichkeiten würden jedes Enigma in den Suizid treiben.

Paradoxon Frau

Entgegen ihres eigenen ständigen Taktierens erwartet Frau gleichzeitig vom Mann, dass er bitte direkt antwortet, sobald er online geht und dabei immer auf rücksichtsvolle Art äußert, was er denkt (Frau will ja wissen, woran sie ist!), fühlt und am besten noch, dass er sie vermisst.

Und jetzt das Paradoxe: Was meint ihr, wenn ihr euch den Weibchen-Wünschen entsprechend verhaltet, wie schnell wäre Frau wohl genervt? Der "Weichei"-Stempel wird so schnell geschwungen, so schnell könnt ihr nicht mal "Emanzen-Schlampe" sagen. Dazu gibt es übrigens mindestens ebenso viele Threads: "Hilfe, mein Freund ist total anhänglich und lässt mir überhaupt keinen Freiraum". Ihr armen Kerle, dass ihr genau den Schnittpunkt finden sollt zwischen Stalker und Macho.

Was ihr jetzt machen sollt? Genau so weiter wie bisher. Ich erklär euch jetzt, warum:

Chatten ist quasi wie Vögeln

Sex, kennt ihr, vermute ich mal. Bei diesem ganzen Ringelpietz der Chatkommunikation ist es ein bisschen wie beim Sex, da wollt ihr schließlich auch möglichst lange Spaß haben und am besten zusammen den Gipfel stürmen.

Und euer Nichtmelden, Nichtantworten ist der ultimative Teaser für die Frau, es reizt sie, treibt sie zunehmend in den Wahnsinn. Wie dicht sie sich am Wahnsinn befindet, ist glaube ich deutlich geworden. Ihr imitiert das Herauszögern des gemeinsamen Höhepunktes und zwingt Frau mitzumachen. Und wenn sie gezwungen wird, länger durchzuhalten, hat sie schließlich mehr davon.

Tut ihr dies nämlich nicht und nur das, was eventuell von euch erwartet wird, habt ihr ein mauliges, unbefriedigtes Weibchen, das genervt ist, weil wieder alles zu schnell vorbei war und ihr ein Weichei seid und außerdem viel zu lieb. Alles verstanden? Soll heißen: Zögert es raus, aber macht uns am Ende glücklich!

Wenn ihr also das nächste im WhatsApp-Chat seid und sie schreibt auf eine banale Frage nicht zurück, wundert euch nicht, denkt an diesen Artikel und grinst euch einen, das ihr ganz genau wisst, dass Sie gerade, Blut und Wasser schwitzend, wie ne brütende Henne auf ihrem Handy sitzt, um euch nicht zu antworten.

Image credit: denyskuvaiev / 123RF Stock Foto


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Mister Love

    bester Artikel und soooo wahr 😉

  • sonnyigor

    Vielen Dank für die Infos 😀

  • Widdow

    Verleiht dieser Frau bitte einen Preis! Endlich gibt’s die Wahrheit schwarz auf weiß

  • Lümmel

    Und ich las gerade „Verleiht dieser Frau bitte einen Penis!“, oh mann 😉

  • Butch Cassidie

    was sagt da wohl die emanzipierte Frau? Sollte SIE nicht aufschreien ob des in einen Topf gesteckt werdens? (Hätte ich das jetzt in Anführungszeichen und mit Binde-Strich schreiben sollen???)
    Was ist mit dem „Frau kann frau gar nicht so allgemein definieren“ (G E N D E R – BAM!) und überhaupt, was ist eigentlich WhatsApp? Heißt das nicht „What’s up“? O meine liebe Welt, ich bin Dir entfallen.
    Küsschen.

  • nomar

    Sexistische kackscheiße

  • WhiteKnight

    This is why we can’t have nice things. In Deutschland ist jeder kleine Spaß gleich zu verpönen, nur Tagesschau und Fußball sind immer akzeptabel. Bei Mario Barth wird dann aber trotzdem geklatscht, ihr habt sie ja nicht mehr alle.

    Hast Du Ritter in weißer Tracht auch mal dran gedacht, dass sie vielleicht Spaß macht und die Story nicht ihre innersten Werte repräsentiert? Alter, habt ihr vielleicht einen drin.

    P.S.: Deine Freundin steht sicher meeeegaaa auf die Emanzen-Emo-Leier, oder? 😀

  • Josh

    …und dann gibt es noch die Frauen die nicht so spielen und einfach direkt sind, aber Kinder, dass ist eine ganz andere Geschichte.

  • Brilliant and sooo true! 😀

  • martinzimmer

    Haha, ich habe so was ja schon lange geahnt. Danke für die Bestätigung und die vielen Lachtränen beim Lesen 😀

  • Ben

    Soo wahr.. Eben erst wieder erlebt. Danke für die Analyse

  • Warum habe ich das auch gelesen?! Oh Gott! 😀

  • Phil

    Endlich öffnet mir mal jemand die Augen, verstand nie wieso Mädels so abweisend waren wenn ich „Hallo“ sage 😀
    vielen Dank!!

  • Florian Pätzold

    omg, me 2

  • Settings > Chat Settings > Advanced > Last Seen Timestamp > OFF

    Ich bin ja eigentlich kein Verfechter von „Mann muß sich geheimnisvoll geben“, aber diese Einstellung kann Leben retten.

  • Alexander Roll

    schwachsinniger kackkommentar 😛

    humor hat auch was mit intelligenz zu tun 😉

  • Kai Mast

    Ich hoffe auch mal dass dieser Artikel etwas ueberspitzt ist. Ich kenn auch diverse Maenner die sich so verhalten 🙂

  • Chris

    WhatsApp ist eine App für die aktuellen Smartphone-Generationen die SMS’e ersetzt. Im Prinzip geht es hier um SMS-Chats. Sozusagen.

  • Butch Cassidie

    ich hätt’s jetzt nen bisschen diplomatischer ausgedrückt, aber im Prinzip…nun ja… irgendwie haste ja schon recht. Aber vielleicht ist das auch alles nur Spaß. irgendwie. Ach herrje.

  • Kotzwürg

    Während des Lesens hätte ich mich am liebsten übergeben – sich diesen Text anzutun ist ja ekelhaft. Egal, ob er eher spaßig gemeint ist oder vollkommen ernst. Wie nomar ganz richtig sagte: „Sexistische Kackscheiße“.

  • De

    +1 !! genau das 😀

  • DerC

    „zuletzt online“ auf aus hat mir schon sehr geholfen! 🙂

  • Enno

    Nicht einfach nur sexistische Kackscheiße, sondern gequirlte sexistische Kackscheiße.

  • Andre

    Ich auch :D:D

  • literaturkritikerbeipenny

    Wow. Schreibst Du schon länger? Sicher ziemlich einfallsreiche und originelle Texte, die da aus Deinem eloquenten Mund kommen. Diese Kostprobe macht auf jeden Fall Lust auf mehr.

  • GaggingOnMyType

    Cooler Zweitaccount, Nomar. 😀

  • Tom

    kollektive Phalluzinationen! 😉

  • Alec Sander

    Die Möglichkeit gibt’s bei mir nicht 🙁

  • Welches OS nutzt Du denn? Eigentlich sollte es von iPhone zu Android da keine Unterschiede geben. Ist ziemlich versteckt.

  • dakka dakka

    hmm nee bei mir gibt es diesen modus auch nicht 🙁

  • dakka dakka

    Laut FAQ gibt es bei Android keinerlei Einstellung dazu 🙁

  • PapaPalpatine

    status*

  • nemesus

    Ich bin auch dafür, dem Autoren( mit meiner Wortwahl deute ich an, dass es mir eher auf die Tätigkeit als aufs Geschlecht ankommt) einen Preis zu verleihen: Irgendetwas in der Kategorie zwischen „Das goldene Brett vor dem Kopf“ und „Die goldene Himbeere“. – Die Welt wird nicht besser durch solche Beiträge, sondern schlechter, da sie Unterschiede künstlich generieren, wo keine sein müssten.

    N.

  • PUA

    Es gibt bereits seit Jahren eine sog. Pickupcommunity die dies schon lange entschlüsselt hat und den Spieß gezielt umdrehen kann. Das gute hierbei ist, dass Frauen nicht wissen was wir wissen:) Somit merken sie nicht dass eigentlich wir SIE steuern.

  • Sarah Schumacher

    Super! Gibts von der auch ein Buch? Würde ich sofort kaufen ;-))

  • Tigerlilly

    hahah scheiße, ich glaube, jede Frau, findet sich in diesem Artikel zu 100% wieder :’D ich konnte es selbst nicht glauben, aber JA so ist es wirklich^^

  • Madmax

    Der „:)“ ist das Kondom des chats. Mit nen Smiley am Schluss ist alles save 😉

  • Lena

    das dumme ist, wenn manN dann nicht weiß: ist es gerade taktik oder antwortet sie aus ganz anderen gründen nicht?

  • Ovomaltine

    Ähm. Witziger Text. Ich persönlich glaube aber nicht, dass das ein Phänomen ist, das sich bei Frauen und Männern unterscheidet, eben weil sie Frauen oder Männer sind. Das ist doch Blödsinn und ein beliebtes Vorgehen von Frauen, ihren Wahnsinn mit „ZU VIEL Nachdenken“ zu rechtfertigen. Tatsächlich gibt es ein solches Verhalten natürlich auch bei Männern, man denke dabei allein an die ganzen PickupArtists (kurz PUA), die das Internet überfluten.
    Das Problem ist an einer ganz anderen Stelle zu finden: Es handelt sich dabei ganz einfach um Frauen und Männer, die unfassbar und erschreckend unsicher sind. Ich hab mir jedenfalls (und ja, auch ich bin eine Frau) noch nie solche Gedanken über verblödete Kurznachrichten gemacht, auch wenn ich genau zu der Gruppe gehöre, die mit SMS, facebook, Whatsapp und dergleichen aufgewachsen ist. Und ich habe auch noch nie mit Absicht x Stunden lang abgewartet und meine Zeit in irgendwelchen Foren während dessen vergeudet.

    Ich persönlich glaube, dass da ein schwacher Charakter auf Wahnsinn stößt. Und genau aus dem Grund gibt es meiner Meinung nach nichts abstoßenderes. Allein dieser Status-Teil lässt Fremdscham in mir aufsteigen: „Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber sie stirbt“ Bitte etwas mehr Würde, Ladies…

  • Ovomaltine

    Ach ja, bevor mich jetzt die Hater überrennen: Ist schon klar, dass das nicht witzfrei gemeint ist…aber da man das leider so oft beobachten kann, dass Männer oder Frauen gerne mit derlei Meldungen um sich schmeißen oder man mit einem dutzend Nachrichten terrorisiert wird, weil man nicht direkt geantwortet hat, wollte ich das mal loswerden 😉

  • MiKu

    Plural: die Status […tuːs] 😉

  • twil

    Mir tun die Männer als Mann Leid den die Männer ermöglichen erst diesen Wahnsinn der Frau. Wenn der Mann alle Erwartungen erfüllt den diese Spezies von Frau erwartet, den hat man quasi seine eigene Seele verkauft.
    Egomanie und Emanzipation.

    Diese Art von Frau kann man oft schon äußerlich erkennen und rechtzeitig abwehren.
    Ich persönlich hatte nie Probleme damit diese Frauen zu ignorieren da ich zumal ebenfalls als Mann emanzipiert bin und auch von der Frau etwas erwarte als nur der Geschlechtsteil als Belohnung.

    Es gibt auch eine andere Sorte Frau, „Mann“ muss nur länger „suchen“.

  • Uh, gerade mal gegoogelt. Das sieht ja wirklich fies aus, mit Extra-App, die aus dem Play-Store geflogen ist und so. Wie nervig ist das denn? Seriöslich, ich würde den Messanger wechseln.

  • Terminator

    ekelhaft ist auch dein Name. Fehlen nur noch die *—*
    Wie in
    *weisgarnichtwasdasallesbedeutetweileigentlichvielzujungfürsoeinthemabin*

    P.S.: ja genau, mein gewählter Name hat etwas mit dir zu tun 😉

  • Lars Ofterdinger

    „[…] nur begreift Mann, was er da gerade für einen Schwachsinn macht; dann wird das “Programm” unterbrochen und sinnvoll ausgetauscht.“ Besser hätte ich es nicht formulieren können!!!

  • sarcasm

    du tust dich wohl auch etwas schwer mit sarkasmus 😉

  • Xiuhcoatl

    Nein. Mein Beileid wenn es für dich der Fall ist 😛

  • Xiuhcoatl

    Und gewinnt ihr am Ende 100€ und ein Snickers? 😀

  • Chief

    Echt Genial.

  • Trixi

    Um’s mal überspitzt zu sagen: Willkommen zurück in der Unmündigkeit, Weibsvolk!
    Charakterliche Unzulänglichkeiten Einzelner mit geschlechtsbezogenen Clichés zu rechtfertigen und den bitteren Nachgeschmack dann mit „ist doch eigentlich alles bloß Spaß“ zu übertünchen spiegelt auf jeden Fall sehr gut den heutigen Zeitgeist von „Verleumdung statt Reflexion“ der eigenen Person wieder. Denn eigentlich wären wir ja alle gerne selbstbewusst und emanzipiert, fallen aber leider immer wieder in unsere vorgegebenen Opferrollen … Mist!
    Naja, Hauptsache nach außen hin wirkt man integer, Social Media sei Dank!

  • Marc Vetter

    Stimme zu!
    Egal ob Spaß oder Ernst, einfach nur sexistisch! -.-

  • Marc Vetter

    Genau, und Sexismus von der Wahrheit zu unterscheiden auch… 😉

    Der Artikel is absolut sexistisch.

  • Marc Vetter

    Sooooo unwahr und bekloppt! 😉

  • Marc Vetter

    Ändert aber nix daran, dass er/sie Recht hat!

  • Marc Vetter

    Schön, dass du eine Annahme für die gesamte Welt triffst, die Gott sei Dank nur bei den wenigsten eigentlich zutrifft…
    So ein Blödsinn habe ich ja noch nie gelesen…

  • tingel

    du bist super 🙂

  • Silke

    Und was ist das für eine Geschichte??

  • Silke

    Und was ist das für eine Geschichte??

  • Silke

    Vor allem Männer!!! 🙂

  • JO

    Verleiht dieser Frau bitte einen ordentlichen Schreibstil.Beschreibung eines Stereotypen, den sie anscheinend selber verkörpert. Männer lassen sich verarschen, aber wenn der Mann ein paar mehr Windungen im Hirn hat als die Felgen seines 3er BMW´s, dann erkennt man ganz schnell das es sich hier meist um ein primatenähnliches Verhalten der früh-und spätpubertierenden Weiblichkeit handelt. Frauen denken nur sie hätten Macht….hahaha

  • JO

    Ich würde mich als Frau schämen für die Wahrheit

  • Ted Striker

    Hey, bist du schon vergeben? 🙂

  • Magick

    Aha, das ist jetzt also schon „Sexismus“? Solche Kommentare kommen meist von irgendwelchen geistig unterentwickelten Moralisten, die es intellektuell nicht auf die Reihe bekommen, ihre Parolen ethisch zu hinterfragen.
    Ich würde gerne mal wissen, wie gut deine sexuellen Beziehungen so laufen, oder ob du überhaupt welche hast.
    Dass man mit einem wie oben beschriebenen Verhalten eine Frau sehr glücklich machen kann, juckt Spießer wie dich rein gar nicht, denn da zählt nur die Ideologie.
    Bitte mal „Sexismus“ nachlesen und vielleicht kapieren was das überhaupt ist, du Leuchte.
    Geh Wale retten, aber flenn` hier nicht `rum!

  • Magick

    Obacht, ein Wahrheitsverfechter!

  • Magick

    Du hast Recht Marcyboy, diese dreckigen Sexistenschweine! Aber wir sollten noch weiter gehen: Am besten Mann und Frau gleichschalten und jeden Unterschied weglügen.

  • Fun

    Verdammt super!

  • Fun

    DAS ist eher eine Frauensache. Also steht einfach dazu.

  • Sölle

    Dieser Artikel stellt einen enormen Rückschritt für die moderne Frau dar…einfach nur Klischeeüberladen und dumm. Als ob alle Frauen nichts besseres zu tun hätten als uns über sowas Gedanken zu machen.

  • Andrea

    Ich kann jetzt mal behaupten, dass ich so einen Käse nicht verzapft habe. Liegt vielleicht daran, dass ich erst mit 16 ein Handy bekommen habe. Dass es die ganzen Smartphones erst wesentlich später gab. Wir mußten noch mit Zettelchen schreiben auskommen und, oh Schreck, mit jemanden von Angesicht zu Angesicht sprechen.

    Aus dem Nähkästchen:
    Ich hab gestern morgen meinem Mann eine Nachricht geschrieben und er hat nicht bis Mittag oder so geantwortet, weil er in einem Meeting war. Ich bin aber nicht aus dem Fenster deswegen gesprungen, oder habe ihn dann angeschnautzt, dass er mich nicht liebt.

    Ich glaube die heute Generation sollte mal ihr Smartphone weglegen, weil so smart ist es ja eigentlich nicht, und mal rausgehen und sich mit Leuten unterhalten. Da hat man wesentlich mehr von.

  • Paula

    Sehe ich genauso! Du hast es aufn Punkt gebracht…

  • Tom

    Hmm:

  • BurritoFire

    Ich glaube der Fehler findet sich nur in dem Zitat aus besagtem Forum, oder? ^^

  • TheBirdIsThe

    Word.

  • Marc Vetter

    Ja, absolut! 🙂

  • Marc Vetter

    Nee, auf gar keinen Fall. Unterschiede sind super, solange wir sie positiv nutzen. 🙂
    Musst es ja nicht gleich übertreiben. 🙂 Änder nix daran, dass dieser Artikel absolut dumm, generalisierend und weit ab von der Wahrheit ist. 🙂

  • hnesk

    „Sex, kennt ihr, vermute ich mal. “
    Vermutlich nicht, wenn ihr diesen Quatsch bis hier gelesen habt.

  • Verena Smileyface Bepunkt

    WORD!
    Der Blog-Eintrag ist großartig geschrieben und witzig zu lesen, aber leider zu reißerisch, um ihn insgesamt gut zu finden. Das ist keine frauentypische Verhaltensweise – wer’s nicht glaubt, gebe einfach mal „Pick Up Freeze Out Hilfe“ (ohne die Anführungszeichen) in eine beliebige Suchmaschine ein 😉 – sondern einfach ein Zeichen von Unsicherheit und die kann (situativ) bei jedem Menschen auftreten und ist nicht zwingend eine generelle Charaktereigenschaft.

    Abgesehen davon: Die Kleiderkreisel-Userinnen sind wohl größtenteils eher Mädels und keine Frauen und die Freeze Out-Hilfesuchenden eher Jungs als Männer. Insofern: Kommt mal klar, Leute.

    Verständnis für die Gegenseite ist gerade beim Flirten echt um einiges hilfreicher als diese ständige Paranoia, die hier offenbar einige mit sich rumschleppen. 😉

    Trotzdem Daumen hoch für die sprachlichen Fähigkeiten und den Schreibstil der Autorin!

  • fjen

    Teeniekram.

  • fjen

    Teeniekram.

  • Verena Smileyface Bepunkt

    Wenn man ansatzweise souverän ist und ein normales und halbwegs (!) ausgefülltes Leben hat, ist doch völlig egal, warum die Gegenseite nicht antwortet. Wenn’s Spielchen sind, merkt man das früher oder später und kann sich dann überlegen, ob man Lust hat, die mitzuspielen oder eben nicht. 😉
    Alternativ: Von Anfang an so viel Sicherheit geben, dass auch die unsicheren Mädels (und Typen) merken, dass die Spielchen nicht nötig sind.

  • Phil

    Einfach sehr großer sexistischer Müll.

  • Pimmel

    und warum habt ihr alle das gleiche Bild?? WHAT THE FUCK!!!!

  • Pimmel

    ja das sind dann die Frauen, bei denen du in der FREUNDSCHAFSSCHIENE gelandet bist, weil du mit deinen Nachrichten immer zu schnell gekommen bist du Horst ;D

  • Pimmel

    Männer sind doch genau so! nur wäre es peinlich, Kumpels zu fragen was sie schreiben sollen… aber absichtlich warten, wenn sie Interesse haben und erzeugen wollen, das tun Männer sicherlich genau so! … wenn sie ERFAHRUNG haben… (?) oder irr ich mich und das ist tatsächlich fast nur bei Frauen so wie im Artikel beschrieben?

  • Pimmel

    was IST sexismus… etwas böes?

  • Freundschaft

    bitte verleiht ihr endlich einen penis damit dieser chatterror aufhört!

  • spieltkeinerolle

    geil… schon wieder nie nächste stumpfsinnige frauenanalyse…. dieses mal sogar in kombination mit dem größten sozialismuskiller ever!

    Alles stuss…. mag sein dass Frauen so sind. aber was will ich von denen bitte erwarten?

    Legt eure kack handys weg und befasst euch mit euren Mitmenschen!
    Hört auf sms und whatsapp nachrichten zu schreiben… telefoniert, redet persönlich… trefft euch zum quatschen auf ein kaffee ( ihr seit ja zum shoppen eh schon in der stadt)!

    Allein die Tatsache dass man sich darüber so das maul zerfetzt… wenn ich eine DIREKTE Antwort haben will, dann kontaktiere ich mein gegenüber auch DIREKT!
    In form eines Anrufs!

    ich beschwer mich doch auch nicht bei meinem Chef wenn er die email nicht so schnell liest wie ich es gerne hätte!

    und hierzu:

    Haha, ich poste immer schon so statusse (statusse? ) so gefühlvolle,, in der Hoffnung das er sie irgendwann mal sieht momentan:
    “erwarte nie zu viel von anderen, letztendlich wird man eh enttäuscht
    “ oder “die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt.”

    MACH EINFACH DEIN MAUL AUF…. WIR KÖNNEN NICHT IN EUCH HINEIN SEHEN!

    Und du liebe Jasmina B.
    leg dein Handy mal zur Seite… geh in den wald… oder schreib einfach mal einen Brief…

    Ihr seit nicht ganz fix!

  • duderich

    ich will ja nichts sagen aber dem ein oder anderen kommen deine ersten aebsaetze seehr bekannt vor..

  • spieltkeinerolle

    wahre worte!

  • spieltkeinerolle

    was ist denn daran bitte sexistisch?
    erklär mir das!

  • spieltkeinerolle

    Mir fehlt der Like Button!

  • crp

    pms

  • pope

    und warum liegt hier eigentlich stroh?

  • Mo

    Ersetze „Mann“ und „Frau“ durch „Mensch“ und „Mensch“.
    Ich selbst nämlich erkenne mich in diesem stümperhaften Bild nicht ansatzweise wieder, welches hier von einem Mann gezeichnet wird.

  • Ovomaltine

    Gemütlich!

  • Hummel

    oder er meint z.B. seine Freundin.
    Und eventuell welche mit denen er nur Befreundet ist.
    Ich habe auch freundinnen mit denen ich normal schreiben kann, das dürfte in der heutigen zeit wohl normal sein Mr. pimmel ^^
    oder ist dein Name auch Programm 😛

  • LC

    Und warum hast Du eine Maske auf?

  • ueberbitchmale

    Sorry, ich bin das drohnenzentrum der überlegenen weltraumrasse. Aber ich mag es nicht wenn man im privaten so agieren muss(oder es tut). Leute die spielen wollen habe ich reichlich auf der arbeit. (Und ich gewinne in der regel) im privaten wünsche ich mir bedingungslose liebe und aufrichtige ehrlchkeit. Der rest ist medienimplizierte paranoiakacke :-p bussi

  • Theica

    Hahaha

  • Jens Scheider

    Die Länge des Blogposts zeigt, dass Du Dich mit einem nicht lösbaren Problem viel zu lange beschäftigt hast… Man sollte sich besser um die Umsetzung der Kernfusionstheorien kümmern, um auch in 1000 Jahren noch den Strom für die Akkus der Kommunikationsmittel zur Verfügung zu stellen, damit auch nachfolgende Generationen an Männern etwas von dieser weiblichen Eigenart haben…

  • Cesci

    Ich habe mich köstlich beim lesen amüsiert! Süss, wie sich Männer manchmal eine Kopf über die Frauenwelt zerbrechen. Eventuell hat die Frau aber auch wirklich gerade keine Zeit oder Lust oder sogar etwas besseres zu tun. 😉

  • Ich

    Boa, das war mal ein echt sinnvoller Post. Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben. Verena, nur so läufts!!



← Menü öffnen weblogit.net | Home