Image Image Image Image

FTL bringt Space-Strategie auf den Mac und PC

FTL bringt Space-Strategie auf den Mac und PC

Eigentlich wollte ich ja gar nicht erst mit dem Spiel beginnen. Die Grafik kippt beinahe von Retro-Pixel-Artwork zu MS Paint, das Interface ist gewöhnungsbedürftig und das Gameplay sieht aus der Ferne aus wie Pokémon mit Raumschiffen. Boy oh Boy, habe ich mich geirrt.

Habt ihr jemals Jagged Alliance gespielt? Oder Baldur's Gate? Zufällig auch ein wenig Freude an Star Trek oder Star Wars, anderweitigem Science Fiction?

FTL - kurz für Faster Than Light, nebst dem Titel auch gleichzeitig das Äquivalent des Warp-Antriebs in diesem Spiel - vereint auf wundersame Weise alle diese Spiele mit dem Erlebnis, einmal die Verantwortung von Jean Luc Picard zu tragen.

Roguelike-Space-RTS-RPG

Die Story ist schnell erzählt: FTL handelt von einer einsamen Föderationsmannschaft, die eine weite Reise durch das Universum zurücklegen muss. Eine wichtige Botschaft wird mitgeführt, Verbündete gibt es auf diesem Wege keine. Nur mit Einzelteilen von zerstörten Schiffen (oder aus den Händen kapitulierender Widersacher) lassen sich bitter benötigte Upgrades in Shops erwerben, ferner ist Treibstoff für die fortwährende Flucht vor Rebellen nötig. Je nach Ausstattung betrifft das auch Torpedos und Drohnen, folglich gibt es drei Consumables und außerdem unzählige Upgrade-Items sowie diverse Crewmitglieder und natürlich Schiffsupgrades von den Schilden über den Antrieb bis hin zu den Waffen.

FTL-Screenshot-WBI-1

Das Echtzeit-Strategiespiel erfordert gezieltes Timing der Bordwaffen in Konflikten mit außerweltlichen Aggressoren, Micromanagement der einzelnen Systeme und Subsysteme in ihrer Versorgung mit der begrenzten Energie, die Eindämmung von Feuer und die Abwehr von Boarding Parties (hereingebeamte Enter-Trupps oder Drohnen) - alles gleichzeitig und mit größtem Chaos. Was sich nach Tortur anhört, ist die pure Erfüllung eines Trekkies mit Geschmack für wirklich schwierige strategische Konfliktsituationen.

Kämpfe werden immer nach dem selben Schema ausgetragen: Waffen aufladen, ideale Trefferzonen beim Gegner (Schilde, Bewaffnung, Lebenserhaltung, Antrieb, freie Räume für Hüllenbeschädigung) auswählen und sämtliche andere kleine Aspekte des Schiffs parallel verwalten.

Köstlicher Stress auf der Brücke

Mal brennt es im Maschinenraum oder in einem anderen Bereich des Schiffes, dann bleiben zwei Alternativen: Feuer löschen lassen und Crewmitglieder riskieren, oder die korrespondierenden Schotten öffnen und die lokale Sauerstoffkonzentration bis zum Ersticken des Feuers absenken. Beide Methoden haben ihre Nachteile, so sind die Crewleute des Einstiegsschiffes (weitere Schiffe und  Layouts lassen sich später unter enormem Einsatz freispielen) nur im Med-Bay zu heilen und fallen folglich als Halter ihres jeweiligen Postens weg.

FTL-Screenshot-WBI-4

Bleibt beispielsweise die taktische Zentrale für Bordwaffen unbemannt, fällt ein oftmals überlebenskritischer Zeitbonus für die Zeitintervalle zwischen Schüssen weg. Von herkömmlichen Lasern/Phasern über ionenbasierte Energiewaffen mit EMP-Effekt bis hin zu Torpedos gibt es ein breites Spektrum an Waffen, das sogar bis hin zu offensiven und defensiven Drohnen reicht.

Das Spiel gibt es für den Mac, aber auch für Windows und Linux zum aktuellen Preis von 9,99€ oder 13,48€ mit Soundtrack-Package bei Steam.

Es folgt bald kostenloser DLC-Content als "Advanced Edition" mit vielen neuen Features, aber auch eine für Touch Input optimierte iPad-Version mit selbigem Umfang.

FTL-Screenshot-WBI-10

Für Trekkies gibt es übrigens diverse kostenlose, inoffizielle Mods, die das Schiff in die Enterprise oder ein Hirogen Battleship verwandeln.

Wollt ihr dieses Spiel gewinnen? Hinterlasst uns einen Kommentar und wir schauen mal, was wir mit den Entwicklern vereinbaren können. Je mehr Interesse besteht, desto größer die Chancen auf ein mögliches Steamkey-Giveaway bei uns.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.


Bewertung

Gameplay
8.5
Spieltiefe
9
Visuelle Qualitäten
7
Sounduntermalung
8
Preis
10
8.5

Empfehlung

FTL sieht unscheinbar aus, bringt aber unzählige knallharte Stunden Spielspaß für kleines Geld und läuft auch auf betagten Notebooks wunderbar - ideal für lange Reisen oder kleine Runden zwischendurch, oder eben einen stundenlangen Marathon mit viel Gefluche und Freudentränen.

Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Edi Jung

    Tom ist zurück, geil.

  • Tom

    Frohes Neues! 😉

  • Spock

    Geiles Spiel, zocke ich auch schon länger, macht unfassbar süchtig.

  • Edi Jung

    danke gleichfalls 🙂
    (Hoffe kommt bald was neues von oculus rift 😀 )

  • Manou

    Klingt auf jedenfall geil 🙂 Ein grats-Key wäre natürlich toll 🙂



← Menü öffnen weblogit.net | Home