Image Image Image Image

Galaxy S3 läuft dem iPhone den Rang ab: 6 Millionen iPhone 5 in 10 Tagen verkauft

Galaxy S3 läuft dem iPhone den Rang ab: 6 Millionen iPhone 5 in 10 Tagen verkauft

Apple und Samsung dominieren gemeinsam den Smartphone-Markt und besonders häufig wird das neueste Gerät aus der Galaxy-Reihe der Südkoreaner als nächster potenzieller iPhone-Killer bezeichnet. Betrachtet man gezielt die Verkaufszahlen des dritten Quartals 2012, dann kann sich Samsung gegenüber Apple's iPhones durchsetzen.

Dies berichten die Marktforscher von Strategy Analytics, die nun eine Statistik zu den verkauften Einheiten im Bereich der Smartphones publiziert haben. Die Aufstellung bezieht sich dabei auf den globalen Markt und listet die Top 3 der meistverkauften Smartphones. Demnach konnte Samsung mit 18 Millionen Einheiten des Galaxy S3 das am häufigsten verkaufte Smartphones in Q3 2012 vorweisen. Dicht gefolgt vom Apple iPhone 4S, das 16,2 Millionen Mal über die Ladentheke wanderte.

Auffällig ist dabei, dass Samsung im Quartal zuvor gut 5,4 Millionen Galaxy S3 absetzen konnte. Die starke Maximierung dieser Werte im dritten Quartal ist demnach sehr beeindruckend. Gleiches gilt aber auch für das iPhone 4S, das womöglich den ersten Rang belegen würde, wenn nicht ein Nachfolger im selben Quartal präsentiert worden wäre und User deshalb nicht zum Vorgänger griffen.

Apple setzt in 10 Tagen 6 Millionen iPhone 5 ab

Apple's iPhone 5 ist in den absatzstarken Ländern seit dem 21. September 2012 erhältlich. Demnach konnte das neueste Smartphone des IT-Konzerns aus Cupertino nur in gut zehn Tagen im dritten Quartal verkauft werden. Aufgrund dessen ist die Zahl von sechs Millionen abgesetzten Einheiten, von der die Marktforscher berichten, überragend. Dabei ist stark davon auszugehen, dass Apple womöglich noch mehr iPhone 5-Modelle verkauften könnte, wenn die Verfügbarkeit nicht so stark eingeschränkt wäre.

Ein Analyst der Marktforscher von Strategy Analytics meinte zu den veröffentlichten Zahlen, dass Samsungs Werte in Bezug auf das Galaxy S3 auch sehr eng mit den Mobilfunkunternehmen zusammenhängen, die das Smartphone weltweit mit Verträgen, die über attraktive Konditionen verfügen, angeboten haben. (via)


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • andreas

    ich freue mich schon auf die viel verseuchten android systeme wenn die hacker mal richtig rangehen und das android system kaputt machen, weil jeder apps drauf installiert aus fragwürdigen quellen.

    gruss andreas



← Menü öffnen weblogit.net | Home