Image Image Image Image

Galileo: Wissenssendung sprengt eigenes Studio in die Luft

Galileo: Wissenssendung sprengt eigenes Studio in die Luft

Nach 15 Jahren Sendezeit, die "Galileo" mittlerweile auf dem Buckel hat, jagt die Wissenssendung ihr eigenes Studio in die Luft. Anlass der Sprengung ist allerdings nicht die mögliche Absetzung oder purer Wahnsinn der Reporter, sondern ein Umzug in ein neues Studio, in dem künftig die Sendung aufgezeichnet wird.

Man liegt damit im Zeitplan, denn am 29. November feiert Galileo sein 15-jähriges Jubiläum. Und zur Feier des Tages hat man sich ein neues Fernsehstudio gegönnt, dass optisch aufgefrischt wird und in dem eine riesige, organisch geformte Schleife (geschwungenes Design) den Mittelpunkt darstellen soll, welche gleichzeitig als Moderationspult dient. Die Sprengung findet dabei am Jubiläumstag in Zusammenarbeit mit einem professionellen Sprengmeister-Team statt, wie ProSieben heute mitteilte. Moderator Jan Singh meint zu dieser Aktion Folgendes: "Wir haben schon so ziemlich alles in die Luft gejagt, aber ein Filmstudio - das ist neu".

Neues-Galileo-Filmstudio

Das neue Filmstudio von "Galileo" - Bild: ProSieben

Das neue Studio wird hingegen am 2. Dezember bezogen, beziehungsweise an diesem Tag wird erstmals aus dem neuen Studio gesendet. Bis dahin wird es eine Überbrückungssendung geben, bei der die Galileo-Reporter aus den verschiedensten Regionen berichten werden. Darunter auch die Kantine, ein Parkplatz oder ein Gebäudedach.

Auch technisch wird im neuen Studio aufgerüstet. So wird es eine 12 x 4 Meter große LED 3D Wand geben und auf diverse faszinierende 3D-Visualisierungen gesetzt, die den gesamten Raum inklusive der riesigen neuen Schleife ineinander verschmelzen lassen sollen - so der TV-Sender.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Robert

    Na dann soll mal kräftig angestoßen werden, mit Sprengstoff und nem Gläschen Sekt in der Hand.

  • D34thZon3

    „Dat muss ballern…“

    Glückwunsch Galileo 🙂

  • Julian Gerblich

    Was zur Hölle is ne organischen Schleife? o.O
    ich hätte nicht gedacht das die Gentechnik schon soweit ist, um en Moderationspult züchten zu können 😀

    Aber mal ernsthaft, was ist das?



← Menü öffnen weblogit.net | Home