Image Image Image Image

GarageBand (Mac) wurde heute erweitert

GarageBand (Mac) wurde heute erweitert

Die beliebte GarageBand App wurde heute für Mac OS X ordentlich erweitert, denn sie bekommt ein nettes Update von Apple spendiert. In GarageBand 10.11.1 warten neue Features und zusätzlicher Content auf Hobbymusikmacher, die sich mit der einfach zu erlernenden Software angefreundet haben.

Endlich ist GarageBand auf dem Mac auch vollständig kompatibel mit den Neuerungen des iOS-Updates der App vom Januar dieses Jahres. Ihr könnt also Projekte mit Live Loops importieren und anlegen, die neuen Music Memos aus der Sprachaufzeichnungs-App von iOS reinholen und die Logic Remote App für iOS als Controller verwenden.

Außerdem gibt es über 2.600 neue frei verwendbare Samples und Loops von Apple, die sich zusätzlich herunterladen lassen. Hoffentlich hat sich auch die Zuverlässigkeit der App gesteigert, insbesondere beim Download von Inhalten haperte es bisher.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

Das Update ist über den Mac App Store beziehbar, die App selbst natürlich auch. Wer sie nicht besitzt, kann für grob 5€ günstig einsteigen. Ambitioniertere Musiker greifen allerdings vermutlich je nach Anspruch und Bedürfnissen eher zu Logic, Ableton, Reaper und Konsorten.


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home