Image Image Image Image

Google Keep: Google startet eigenen Notizdienst

Google Keep: Google startet eigenen Notizdienst

Google schaltet scheinbar nicht nur alte Dienste ab, sondern lässt auch neue vom Stapel laufen. Der Suchmaschinenriese hat mit "Google Keep" einen Notizdienst gestartet, der auf Android-Geräten (ab Version 4.0) und im Web genutzt werden kann.

Mit Google Keep lassen sich normale Notizen, Checklisten und Audionotizen erstellen, zu denen Fotos hinzugefügt werden können. Die Notizen sind dank Google Drive Synchronisation jederzeit auf dem Android-Smartphone, Tablet oder im Web abrufbar.

Zu den weiteren Funktionen des Notizdienstes aus dem Hause Google zählen die automatische Transkription von Sprachnotizen, die Möglichkeit den Notizen verschiedenen Farben zu geben und ein Sperrbildschirm-Widget ab Android 4.2.

Google Keep steht kostenlos im Play Store zur Verfügung und ist im Web unter http://drive.google.com/keep erreichbar.

Es bleibt abzuwarten, ob Google die App auch für andere Plattformen wie iOS oder Windows Phone herausbringen wird und inwiefern der Funktionsumfang im Laufe der Zeit erweitert wird.

google-keep1

[Official Google Blog]


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home