Image Image Image Image

Google Nexus 6P erstaunlich leicht zu zerstören

Google Nexus 6P erstaunlich leicht zu zerstören

Bendgate beim Androiden-Mutterschiff? Das Google Nexus 6P lässt sich wirklich extrem leicht beschädigen. Ein bisschen Kraftanwendung mit den Fingern und das Chassis ist durch. Kratzer lassen sich ebenso schnell zufügen. Ansonsten ist es allerdings ein gutes Gerät, wenn man es mit den restlichen Nexus-Modellen vergleicht.

Ein Weichkeks unter den Phablets

Ein vierminütiges Video von JerryRigEverything testet die Widerstandsfähigkeit des Nexus 6P in jeglicher Hinsicht und zeigt die überraschende Nachgiebigkeit des Unibody-Alugehäuses. Anstatt, wie beispielsweise ein iPhone 6 Plus eine "kleine Biege zu machen", bricht das komplette Gerät durch - laut dem Macher des Videos könnte sogar seine kleine Schwester diese fatale Zerstörung herbeiführen. Das iPhone erhielt in der 6s-Ausführung netterweise ein anders gestaltetes Chassis mit einer robusteren Legierung.

Natürlich biegt sich Metall bei der passenden Kraftanwendung früher oder später, aber die durch immer größer werdende Displays steigende Hebelkraft macht unsere Geräte doch irgendwo verwundbar. Also vielleicht doch lieber ein passendes Case für das Nexus 6P bei Amazon (Partnerlink) mitbestellen?


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Mike

    -.-
    You know that this video is fake?



← Menü öffnen weblogit.net | Home