Image Image Image Image

GoPro Actioncam Video der Woche: Skifliegen

GoPro Actioncam Video der Woche: Skifliegen

Als Kind habe ich Skispringer nie so richtig verstanden. Wozu das halsbrecherische Spektakel, wenn es für den Fernsehzuschauer recht unspektakulär aussieht? Keine Relation von Risiko zu Awesomeness, so die damalige Kindeslogik.

GoPro legt heute mit Anders Jacobsen und seinem Sprung, oder genauer Flug, ein beachtliches Stück Actioncam-Aufnahme vor. Die am Helm befestigte GoPro erzeugt den berühmten Snorricam-Effekt und holt uns mitten ins Geschehen - so kann sich Skispringen sehen lassen!


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Eddy E.

    Interessant…
    Aber es gibt einen Punkt an dem Video den ich so gar nicht raffe…
    Die Perspektive ändert sich nach dem Absprung…
    Die ganze Zeit über ist der Helm das Ende des Bildes (vermutlich weil da die Cam montiert ist)
    Nach dem absprung allerdings switcht es so das zwischen Helmende und bildende plötzlich nen ganzer Spalt noch (und das fasziniert mich am meisten) FREI ist, ohne Aufhängung der Cam…
    Wurde das nachträglich irgendwie bearbeitet?

  • Tom

    Jep, tippe schwer auf Maskierung/Keying der Helm-Halterung in einem Compositing-Schritt. Am Anfang des Clips ist links ein Schatten mit dem Aufbau zu sehen, der eindeutig einen Halte-Arm am Helm zeigt. Später ist beim besagten Spalt auch stellenweise eine leichte Tonwert-Schwankung zu sehen, die auf Nachbearbeitung deutet. 🙂



← Menü öffnen weblogit.net | Home