Image Image Image Image

GTA 5 für PC und warum GTA Online später kommt

GTA 5 für PC und warum GTA Online später kommt

Dass Rockstar Games eine PC-Fassung von Grand Theft Auto 5 auf den Markt bringen wird, ist sehr wahrscheinlich. Andernfalls wären die Kollegen wohl ein paar Schlafnasen, schließlich würden sie auf einige Zusatzeinnahmen verzichten. Die Frage stellt sich aktuell also eher nach dem Zeitpunkt, zu dem GTA 5 für den PC erscheint.

Für eine PC-Fassung sprechen derweil bereits einige Gründe. Beispielsweise ein paar Hinweise auf PC-Komponenten im Quellcode des Games, eine Aussage von Chris Evenden (NVIDIA), der von einer PC-Version sprach, diese kurze Zeit später aber dementierte und die Tatsache, dass das Spiel bereits bei diversen, großen und meist gut informierten Händlern für den PC vorbestellt werden kann. Ebenso erschien bisher jeder GTA-Teil für die Windows-Rechenkiste.

Also wann können wir mit einem Release rechnen? Diese Frage will nun eine amerikanische Fanseite von GTA mit dem 22. November 2013 beantwortet haben, die neben dem Datum auch ein Foto veröffentlichte. Woher sie ihre Informationen jedoch beziehen, ist jedoch unklar. Ebenso gibt auch Media Markt den Launch von GTA 5 für den PC in Aussicht, allerdings erst für den 30. November 2014.

Wir sind also in etwa genauso schlau wie vorher. Rockstar Games hält sich zumindest weiterhin zurück und hat eine PC-Fassung nach wie vor nicht bestätigt. Auch mit direkten Anfragen kommt man da nicht weiter, mit einem Datum wollen die Kollegen einfach nicht rausrücken.

CarbonRS-GTA-5

Warum GTA Online später kommt

Dan Houser, einer der Gründer von Rockstar Games, sprach nun erstmals darüber was die Gründe für den zeitversetzten Launch des Hauptspiels und dem Multiplayer-Modus waren. Laut Houser wollte man den Spielspaß erhöhen und den Usern die nötige Zeit geben, sich mit der neuen Spielmechanik vertraut zu machen.

Seiner Meinung nach ist es eine Frage der Qualität gewesen, dass GTA Online nicht zeitgleich mit dem Hauptspiel veröffentlicht wird. Viele Spieler hätten vermutlich weniger Zeit im Einzelspieler-Modus verbracht, wodurch insgesamt der Spielspaß geringer ausgefallen wäre, als es sich die Spieleschmiede gewünscht hätte.

Ebenso gibt es durchaus Spieler, die den Multiplayer-Modus gar nicht erst nutzen, sollte er nicht direkt innerhalb der ersten Stunden einmal genutzt worden sein. Mit dem zeitversetzten Launch von 2 Wochen kann man diesem Effekt sicherlich effektiv entgegenwirken, schließlich hat bis dahin der Großteil aller Spieler GTA 5 mehr oder weniger bereits durchgespielt.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home