Image Image Image Image

Hacker stellt Bedingungen für iOS 7.1 Jailbreak

Hacker stellt Bedingungen für iOS 7.1 Jailbreak

Welche Voraussetzungen müssen wohl erfüllt werden, damit sich die bekanntesten und erfahrensten Hacker an ihre Maschinen setzen, um einen iOS 7.1 Jailbreak zu ermöglichen und zu erforschen? Richtig, eine Menge Langeweile. Außerdem muss die eigene Freundin davon überzeugt werden, dass ein iOS 7.1 Jailbreak auch wirklich überlebenswichtig ist. Schließlich geht ohne ihrem Einverständnis bekanntlich ohnehin rein gar nichts.

Genau diese Bedingungen stellte Cyril Catiaux vor ein paar Stunden über Twitter in den Raum. Cyril ist Franzose und vielen von euch wohl nur als @pod2g bekannt. In den letzten zwei Jahren war er maßgeblich an den beiden großen Jailbreaks beteiligt, die es uns überhaupt erst möglich machten, unsere iDevices nahezu frei nach unseren Wünschen gestalten zu können. Logisch also, dass er auch Bedingungen stellen darf - wenn auch spaßig gemeint.

Trotzdem dürfte es mit dem iOS 7.1 Jailbreak erst einmal nichts werden. Zwar sollen die Kollegen von den Evad3rs nach wie vor wichtige Exploits in der Hinterhand aufbewahren, elementar wichtige Sicherheitslücken im Sourcecode von iOS 7.1 wurden zuletzt aber erst geschlossen - darunter auch ein Kernel-Exploit.

Es ist also eher unwahrscheinlich, dass wir vor iOS 8 noch eine „Verbrennung“ bestehender Lücken erleben werden. Vielmehr werden sie abwarten, was Apples neue Firmware bringen wird, die im Juni auf der WWDC planmäßig vorgestellt werden dürfte.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Marco

    Wieso der kann doch auch nebenher am JB feilen, versteh das nicht 😀

  • Naseweiß

    Na soll er das Notebook in der Hand halten oder was, während die Freundin vor Lust verrückt wird? Und mal eben nebenbei geht da auch nichts, es sei denn man ist Politiker im Bundestag.

  • Olli

    Da wird wieder nichts laufen, bevor nicht Geld fließt. Ich verstehe eh nicht, warum wir Jailbreaks nicht endlich crowdfunden, jeder von uns würde da doch 1-10€ beisteuern, die Kohle für 1-3 Monate Arbeit wäre doch innerhalb weniger Stunden zusammen.



← Menü öffnen weblogit.net | Home