Image Image Image Image

Heute vor 8 Jahren: Das erste iPhone

Heute vor 8 Jahren: Das erste iPhone

Es feiert "Geburtstag": Am 29. Juni 2007 erblickte das allererste iPhone in den Vereinigten Staaten das Licht der Welt, beziehungsweise den Markt. Das geschah nach der ersten Vorstellung am 9. Januar des selben Jahres, kein Konkurrent hatte das Problem so gut erkannt und gelöst wie Apple. Jetzt sind es mittlerweile 8 Jahre und die Smartphone-Industrie hat sich seither verändert, wie auch der Funktionsumfang unserer ständigen Begleiter.

Say hello to iPhone.

Beim Start war das erste iPhone ein Exklusivgerät des US-Carriers AT&T mit saftigem Preis von $599 bei einem Zweijahresvertrag, später herabgesetzt auf $399 für Neukunden mit selbiger vertraglicher Bindung. Im November startete es dann in Deutschland und Österreich, noch wusste keiner so recht wo die Reise hinführen würde.

So sahen die ersten 4 Werbespots aus:

Und so kündigte Steve das erste iPhone auf der Keynote an:

Inzwischen hat Apple 10 Modelle veröffentlicht: Das iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5S, iPhone 6 und iPhone 6 Plus gehören nebst dem "Original iPhone" dazu. Dieses Jahr warten wir auf die s-Varianten der neuesten Modelle und hoffen eigentlich jedes Jahr auf ein "One more thing" und große Überraschungen.

Fragen für euch:

Wie steht ihr eigentlich mittlerweile zum Originaldesign der Benutzeroberfläche? Vermisst ihr noch den skeuomorphischen Look von iOS 6 mit den Texturen, Farbverläufen, Glossy-Icons und detaillierten Grafiken? Oder habt ihr euch mittlerweile schon so an das schlichtere iOS gewöhnt? Wie sieht es mit dem Gehäuse aus? Welches Modell ist euer Favorit?


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Andrei

    Ich habe mich an das schlichtere iOS angewöhnt, und fand es von Anfang an super. Es hat mir sofort gefallen. Ich finde vom Design her ist das iPhone 5S das schönste von allen, da es einfach schlicht und edel aussieht.

  • Tom

    Das 2G ist mein absoluter Favorit. Der Aluminium Rücken war seiner Zeit voraus. OS 2.x ließ sich noch mit dem Austausch 2er Systemdateien realisieren. Ich kann mich auch noch an das unlocken der 4er Firmware (?) erinnern, als ein iPad baseband 6.15.00 genutzt werden musste und Reihenweise iPhone 3GS ihre GPS Funktion verloren. Downgrademöglichkeit, die von musclenerd versprochen wurde kam nie…. Hach so viele Jahre mit dem angebissenen Apfel



← Menü öffnen weblogit.net | Home