Image Image Image Image

Hinweise auf neue iPads mit Bio-Sensor Touch ID

Hinweise auf neue iPads mit Bio-Sensor Touch ID

Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis Apple auch der eigenen iPad-Produktreihe einen biometrischen Fingerabdrucksensor verpassen wird. Derzeit ist das iPhone 5s das einzige Apple-Produkt, das mit solch einem Sensor verkauft wird. Ein Code-Schnipsel in Apples iOS 7.1 deutet nun aber darauf hin, dass auch das iPad einen Touch ID Sensor erhalten könnte.

Zu finden ist der Hinweis in Apples Framework-Code für den Bio-Sensor Touch ID speziell in iOS 7.1. Genauer gesagt befindet sich der Hinweis in einem Teil des BiometricKits im Abschnitt „UIDeviceFamily“. Dort werden grundsätzlich zwei Gerätetypen gelistet. Während das iPhone mit der Zahl 1 deklariert wird, wird produktübergreifend das iPad mit der Zahl 2 angegeben. Nicht unterschieden wird dabei zwischen einzelnen Generationen wie dem iPad mini oder dem iPad Air.

UIDeviceFamily-TouchID

Code-Stelle: Entdeckt vom französischen Entwickler @UNiCORN

Dieser Hinweis lässt natürlich vermuten, dass noch in diesem Jahr die neuen iPad-Generationen ebenso wie das iPhone 5s einen Fingerabdrucksensor erhalten werden. Auch wenn derartige Code-Deklarierungen nicht unüblich sind. Genauso gut könnte sich die Einführung auf das nächste Jahr verschieben.

In Anbetracht dessen, dass Apple aber einen eigenen Bezahldienst plant, der in Verbindung mit dem Touch ID Sensor im Homebutton funktionieren soll, ist die Wahrscheinlichkeit nicht gerade klein. Letztmalig aktualisiert wurden die iPads im Oktober 2013. Damals hatten beide iPad-Geräte (iPad mini & iPad Air) zwar den neuen A7-SoC erhalten, der sich auch im iPhone 5s befindet, jedoch verzichtete man auf den Touch ID Sensor.

Kindle-Fire-HDX-vs.-iPad-Air


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home