Image Image Image Image

HiRise Stand von Twelve South für iPhone 5 und iPad

HiRise Stand von Twelve South für iPhone 5 und iPad

Der Peripheriehersteller Twelve South ist für den Look der Zubehörteile diverser Apple-Gerätschaften bekannt, der mit klar definierten Linien, Aluminium und fülligen Teilen durchaus an Cupertino erinnern kann. Das HiRise für iPhone 5 und iPad mini ist ein Stand-Dock in ergonomischer Arbeitshöhe, das von Twelve South kürzlich angekündigt wurde.

Das verstellbare Stativ-Dock funktioniert ausschließlich mit dem Apple Lightning Kabel und wird vom Hersteller selbst mit höchster Case-Kompatibilität ausgezeichnet. Das iDevice der aktuellen Generation kann darauf geparkt, geladen und benutzt werden. Insbesondere bei Videotelefonie via FaceTime oder Skype kann sich die erhöhte Position in Schräglage deutlich bemerkbar machen und die Kamera in die gewünschte Position bringen.

HiRise ist übrigens auch der Name der beliebten MacBook Pro und MacBook Air Ständer von Twelve South, beziehungsweise auch ein Name für den iMac/Cinema Display Ständer derselben Marke.

Drei verschiedene anpassbare Clips sorgen für maximale Kompatibilität mit Cases und Hartschalen, da mit ihnen die Distanz zum Port (und die Distanz zur stützenden Rückseite) entsprechend justiert wird. Das Lightning Kabel ist nicht dabei, wer also sein iPhone 5 unterwegs laden möchte, kommt an einem zweiten Kabel nicht vorbei.

hirise_ipad_mini_desktop

Wie immer handelt es sich beim Twelve South Zubehörstück nicht gerade um ein Schnäppchen, in den Staaten kostet das Stand-Dock knapp 35 US-Dollar. Wer nicht warten kann und das Teil direkt aus den Staaten bestellt, zahlt hierzulande nochmals $25 für den Versand nach Deutschland. Schweizer und Österreicher dürfen sogar $30 obendrauf legen. Wie bei den restlichen Produkten können wir durchaus damit rechnen, dass sich das Zubehörteil hierzulande bei Amazon einfindet. Ich persönlich liebe ja den (völlig überteuerten) Twelve South Compass Ständer für alle iPad-Modelle, da sich dieser bequem mitnehmen lässt und dennoch reichlich Stabilität bietet. Böse Zungen behaupten, dass es dieses Modell auch irgendwo viel günstiger als identisches China-Plagiat gibt.

Wäre Euch das Dock diesen Preis wert? Oder ist das trotz ansprechendem Design einfach zu viel Geld für ein bisschen Alu und Kunststoff?

Das Dock passt zu jedem Case


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home