Image Image Image Image

HTC One „mini“ mit 4,3-Zoll-Display zeigt sich auf Bildern

HTC One „mini“ mit 4,3-Zoll-Display zeigt sich auf Bildern

HTC will sein Smartphone-Portfolio nach Samsungschen Vorbild scheinbar um eine kleinere Variante des aktuellen Flaggschiffs erweitern. Nun sind ein paar Bilder vom sog. HTC One mini, das auch unter dem Namen HTC M4 gehandelt wird, aufgetaucht.

Die Fotos, die eine kleinere Ausführung des HTC One zeigen, tauchten auf der estnischen Seite forte.delfi.ee auf. Zwar gibt es jetzt erste "Beweisaufnahmen" vom HTC One mini, allerdings fehlt es bisher noch an gesicherten Angaben zu den Spezifikationen. Gemutmaßt wird, dass HTC in der Miniausführung des One ein 4,3 Zoll 720p Display verbauen wird. Der Unterschied in der Bildschirmdiagonale würde also nur bei 0,4 Zoll liegen.

Im Inneren könnten sich ein Dual-Core Prozessor aus Qualcomms Snapdragon-Palette, 2 GB RAM und 16 GB Flash-Speicher befinden. HTC wird wohl auch im HTC One mini bzw. HTC M4 die UltraPixel-Kamera, die man vom großen Bruder kennt, einsetzen. Als Betriebssystem kommt wohl Android 4.2.2 Jelly Bean zum Einsatz. Angeblich soll das Smartphone im August auf den Markt kommen.

htc-one-mini-2

Bisher also nichts als Spekulationen, aber immerhin gibt es nun ein paar Fotos, die das kleineren One zu bestätigen scheinen. Samsungs Galaxy S3 mini und S4 mini verkaufen sich zwar nicht so gut wie die "richtigen" Modelle, allerdings scheint sich das Konzept für die Südkoreaner zu lohnen.

Was haltet ihr von der Idee, ein High-End-Smartphone mit großem Display und eine abgespeckte Version mit kleinerem Display zu bringen?


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home