Image Image Image Image

HTC One mini und HTC Butterly S zeigen sich

HTC One mini und HTC Butterly S zeigen sich

Im Netz sind erneut Bilder von der kleineren Variante des aktuellen Top-Smartphones aus dem Hause HTC aufgetaucht: Das HTC One mini mit 4,3-Zoll-Display soll im August in den Handel kommen. Außerdem sind erste Bilder vom HTC Butterfly S mit BoomSound geleakt.

Von einem schwarzen HTC One mini waren bereits vor einer Woche erste Bilder aufgetaucht und nun wurde engadget ein weiteres Foto zugespielt, auf dem das große neben dem kleinen One zu sehen ist:

htc-one-mini-leak

Was die spekulierte Hardware angeht, wird davon ausgegangen, dass das HTC One mini bzw. M4 mit einem 4,3 Zoll großen 720p-Display, einem 1,4 GHz Dual-Core Snapdragon 400 Prozessor (wie das HTC First), 2 GB RAM, einer UltraPixel-Kamera ausgestattet sein wird. Als Betriebssystem soll Android 4.2.2 mit BlinkFeed laufen.

Weiterhin sind nun auf VR-Zone Bilder vom kommenden HTC Butterfly S geleakt. Scheinbar gefällt HTC das Konzept mit den zwei Frontlauftsprechern und so wird auch das Butterfly S mit BoomSound kommen. Der rückseitige Lautsprecher wurde dementsprechend entfernt. Außerdem soll das Gerät mit einem 5 Zoll Full HD-Display (1080p) ausgestattet sein. Unsicher ist, ob man die 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite durch eine UltraPixel-Cam ersetzt hat. Sense 5 und BlinkFeed sind natürlich auch an Bord.

htc-butterfly-s_2

Unter Berufung auf zwei Insider meldet Bloomberg, dass das HTC One mini im August auf den Markt kommen soll. Wann die Taiwaner das Butterfly S bringen könnten, ist bisher noch unklar.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home