Image Image Image Image

HTC One vielerorts nicht erhältlich: Wann wieder verfügbar?

HTC One vielerorts nicht erhältlich: Wann wieder verfügbar?

Interessenten des neuen HTC One schauen aktuell vielerorts in die Röhre. Nachdem das taiwanesische Unternehmen ankündigte, das neue Flaggschiff Mitte März auf den Markt zu bringen, sieht es nun nach wie vor düster aus. Die Verfügbarkeit lässt aktuell stark zu wünschen übrig, bei Amazon, Cyberport und einigen anderen Shops ist das Gerät noch überhaupt nicht erhältlich. Auch Provider wie Vodafone und OS kämpfen bereits mit Engpässen.

HTC selbst hat zwar kürzlich bekanntgegeben, dass es bei der Auslieferung zu erheblichen Verzögerungen kommen wird, doch da rechneten alle noch mit einem Marktstart am 15. März. Nun wurde dieser Termin offenbar auf Ende März mehr oder weniger verlegt. Dass der Termin allerdings eingehalten werden kann, können wir heute bereits wieder bezweifeln. Denn das Wall Street Journal scheint zu wissen, dass HTC noch länger brauchen wird, bis ausreichend Geräte zur Verfügung stehen.

Schuld an diesem ganzen Dilemma sollen Probleme in der Produktion sein. Unter anderem soll es zu Lieferproblemen von Gerätebauteilen kommen. Betroffen sind hier scheinbar die neue Ultrapixel-Kamera und das Gehäuse des HTC One.

Wer sich für ein HTC One interessiert, konnte bislang beim Mobilfunk-Provider O2 problemlos ein Exemplar inklusive Vertrag ergattern. Der Großteil aller Vorbesteller scheint hier auch das Gerät bereits erhalten zu haben. Mittlerweile kommt es aber auch hier zu Lieferengpässen. Denn seit gestern gibt O2 eine Lieferzeit von über 4 Wochen an.

htc-one-official5

Gleiches Bild bei Vodafone. Das Unternehmen gab diese Woche bereits bekannt, dass es zu Lieferschwierigkeiten kommen wird. Wer hingegen ein HTC One ohne Vertrag kaufen möchte, schaut in der Regel bei Händlern wie Amazon oder Cyberport vorbei. Während bei Amazon der Verkäufer "First Electronics" eine grobe Lieferzeit von 1 bis 3 Wochen angibt, finden wir bei Cyberport aktuell nur ein "Noch nicht lieferbar" vor.

Ärgerlich sind diese Lieferengpässe vor allem, weil HTC mit dem neuen One ein klasse Smartphone in der Hand hält. Das Display zählt zu den schärfsten auf dem Markt und die neue Ultrapixel-Kamera überzeugt sogar im Vergleich mit dem iPhone 5. Bleibt zu hoffen, dass HTC möglichst rasch für Nachschub sorgt. Schließlich steht mit dem Galaxy S4 von Samsung bereits ein direkter Konkurrent in den Startlöchern.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home