Image Image Image Image

Huawei Ascend W1: Billig-Smartphone mit Windows 8 ist ab sofort verfügbar

Huawei Ascend W1: Billig-Smartphone mit Windows 8 ist ab sofort verfügbar

Huaweis Ascend W1 ist nun für einen Preis von 200 Euro in Deutschland erhältlich. Damit reduzierte das chinesische Unternehmen den Listenpreis nochmals um 20 Euro. Mit dem  Ascend W1 präsentiert Huawei somit ein Alternativmodell zu den bereits erhältlich Nokia-Smartphones, die ab Werk mit dem Betriebssystem Windows 8 ausgeliefert werden. Hierbei unterbietet Huawei unter anderem das Lumia 620 um gut 30 Euro, sodass das Ascend W1 für preisbewusste Verbraucher, die auf der Suche nach einem Windows 8-Smartphone sind, sehr interessant sein könnte.

Der frühe Markteintritt kam überraschend, denn Huawei beschreibt sein neues Smartphone auf der eigenen Website noch mit den Hinweis „nicht erhältlich“. Viele Online-Handelsplattformen bieten das Ascent W1 mit Windows 8 jedoch bereits zum Kauf an.
Das Modell war im Januar 2013 vorgestellt worden. Als Veröffentlichungstermin kündigte Huawei den Februar bei einem Preis von 220 Euro an. Diverse Online-Händler listen das Device jedoch bereits für 200 Euro.

4-Zoll-Display und 5-Megapixel-Kamera

Huaweis Ascend W1 beitet auf einem 4 Zoll Touchscreen eine Auflösung von nur 800 x 480 Bildpunkten. Die Anzeige soll allerdings Reflexionen absorbieren und somit auch bei Lichteinstrahlung für ein gut ablesbares Display sorgen. Weiterhin ist es mit einer 5-Megapixel-Kamera plus Autofokus und LED auf der Vorderseite sowie einer weiteren 0,3 Megapixel auflösenden Frontkamera versehen.

Huawei Ascend W1 Bild 2

Weitere Ausstattungsmerkmale sind ein 512 Megabyte großer RAM Arbeitsspeicher sowie ein vier Gigabyte umfassender Flash-Speicher, ein Slot für Micro-SD (bis Größe 32 GB) und ein eingebauter Dual-Core-Prozessor von Qualcomm mit 1,2 GHz Frequenz. Das Smartphone unterstützt außerdem UMTS, GSM, EDGE und HSDPA. Im schnellen LTE-Netz kann das Acsend W1 nicht verwendet werden.

Die Ausmaße des Ascend W1 betragen 124,5 mal 63,5 mal 10,15 Millimeter, das Gerät bringt etwa 120 Gramm auf die Waage und damit zehn Gramm weniger als ursprünglich veranschlagt. Die Batterielaufzeit soll mit aktiviertem UMTS bei etwa zehn Stunden liegen, im GSM-Modus um zwei Stunden weniger, und im Stand-by-Modus soll das Gerät auf 20 Tage kommen.

Bilder ©Huawei


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home