Image Image Image Image

ICQ Beta 1.1 für Mac

Seit gut 5 Monaten nutze ich nun das Mac OSX und als ich nach einiger Programen aus Windows Zeiten suchte wurde ich enttäuscht. So auch bei ICQ, auf der Entwicklerseite stand nur „coming soon for Mac“. Nach etwas Recherche musste ich feststellen, dass es dort schon länger steht. Seit ca. 2007. Ich dachte mir: „sehr schön, fängt ja gut an mit der Softwareunterstützung.“ Nach kurzer Zeit stieß ich auf Adium, einen tollen Allround-Messenger für ICQ, Facebook, MSN, AIM, Jabber, Yahoo! Messenger, Bonjour, Gadu-Gadu, Google-Talk, IRC, LiveJournal, Lotus Sametime, MobileMe, MySpaceIM, QQ, Sip/Simple, StatusNet, Twitter und Yahoo! Japan. Ne ganze Menge eben. Zugegeben die VZ´ler schauen etwas in die Röhre, aber sonst ein tolles Angebot.

So zurück zum Thema. Nun ist seit wenigen Tagen auch ICQ auf dem Mac mit offizieller Software. Sie bietet neben ICQ auch Facebook und YouTube Unterstützung. Zwar alles ganz toll, alles in allem aber zu wenig und ich sowie viele andere fühlen sich ganz schön verprellt für die ganze Zeit. ICQ hätte lieber die Zeit der Kooperation mit ProSiebenSat1 nutzen sollen, um die Mac App fertigzumachen, anstatt nervige Werbung betreffender Sender zu integrieren.Werbegelder schön und gut, aber bitte auf das Wesentliche konzentrieren.

Alle die dennoch die (do)offizielle App wollen, können unter http://download.icq.com/download/mac/de zuschlagen. Ansonsten kann ich Adium nur empfehlen. Allein die Einsatzvielfalt sollte einen dazu bewegen.

Noch was lustiges am Rande, schaut mal auf den Screen unten links.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home