Image Image Image Image

iNDS: Nintendo DS Emulator für das iPhone

iNDS: Nintendo DS Emulator für das iPhone

Ein neues Projekt auf Basis von nds4ios bringt Nintendo DS Spiele auf das iPhone, vorausgesetzt wird lediglich ein Jailbreak. Der Nintendo DS Handheld (noch nicht der 3DS) bietet sich aufgrund der Eingabe per Stylus Pen natürlich als Emulationsmaterial auf dem iPhone an.

Das nds4ios Projekt ist schon ein bisschen angestaubt, fortgeführt wurde es übrigens unter dem Titel Nitrogen, wobei offenbar nicht ganz so viel Aktivität herrscht. Die Entwickler des älteren DS Emulators für iOS arbeiteten kürzlich an einem tvOS Port für den neuen Apple TV. Jetzt knüpft iNDS an und bedankt sich für die Vorarbeit.

Echtzeit-Emulation des Nintendo DS auf dem iPhone & iPad

Wie dem auch sei: iNDS ist ganz nett anzusehen und läuft mit bis zu 60 Frames pro Sekunde auf modernen Geräten, also ziemlich flüssig im Vergleich zu dem, was man bisher so kannte. Zusätzlich unterstützt die App 7zip-Archive, speichert automatisch, unterstützt die neuesten iDevices, der Controller ist in seiner Größe anpassungsfähig und es folgen bald Updates für variable Emulationsgeschwindigkeit und Cheats.

Im Endeffekt handelt es sich also um eine aufgebohrte Version von Nitrogen für iOS. Die ROM-Dateien (Spiele) könnt ihr wie bei GBA4iOS innerhalb des integrierten Browsers herunterladen oder einfach von einer anderen App aus in iNDS öffnen. Falls ihr die ROMs in großer Stückzahl per SSH, SFTP oder übliche Dateitransfermethoden kopieren wollt, könnt ihr sie an den folgenden Pfad schieben:

/private/var/mobile/Documents/

Wer möchte, kann das Xcode-Projekt auch ohne Jailbreak selbst kompilieren und müsste somit die App tatsächlich sideloaden, sprich direkt auf das Gerät laden können.

iNDS Download / Repo

Cydia-User holen sich einfach das Paket aus dieser Quelle, direkt beim Entwickler:

http://www.williamlcobb.com/repo


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home