Image Image Image Image

iOS 6.1.3 könnte das Aus für den evasi0n Jailbreak bedeuten

iOS 6.1.3 könnte das Aus für den evasi0n Jailbreak bedeuten

PlanetBeing berichtet in ein einem Interview mit dem "Forbes" Magazin über das mögliche Ende des Jailbreaks ab iOS 6.1.3.

Evasi0n Jailbreak: gerade erst veröffentlicht, muss er ab der kommenden iOS-Firmware-Version möglicherweise schon wieder gehen. Dass er nicht ewig funktionieren wird, ist klar, doch dass nach gerade mal rund 20 Tagen schon wieder ein Ende naht, ja so früh hätte es dann nun auch nicht sein müssen, denn so wie es aussieht, wird Apple mit der nächsten Version von iOS die Lücken schließen, die es dem Team rund um evasi0n ermöglichten, den langersehnten untethered Jailbreak für iOS 6.X  zu veröffentlichen. Das meint zumindestens PlanetBeing, auch bekannt als David Wang, der ein fester Bestandteil des evad3rs Team ist und nicht gearde wenig an der spektakulären Aktion beteiligt war.

In einem Interview mit  dem "Forbes" Magazin, dem weltweit erfolgreichsten Wirtschaftsmagazin der Welt, teilte der Hacker mit, dass die Lücken in der Ende letzter Woche für Entwickler erhältliche Version 6.1.3 Beta 2 geschlossen worden seien. Wang sei, nachdem er die neueste Version von Apples mobilem Betriebssystem iOS gründlichst unter die Lupe nahm, zu dem Entschluss gekommen, dass mindestens eine der fünf Lücken geschlossen wurde.

evasi0n

 

Das evad3rs Team Mitglied vermutet hiermit das endgültige Ende des Tools, das es uns ermöglicht, aus Apples "Gefängnis" zu entkommen. Eine neue Version von evasi0n, die iOS 6.1.3 knackt, werde es wahrscheinlich nicht geben. Wang jedoch arbeite immer noch daran, um herauszufinden ob noch mehr Lücken und wenn ja, welche ebenfalls geschlossen wurden. Er erklärt:

“If one of the vulnerabilities doesn’t work, evasi0n doesn’t work. We could replace that part with a different vulnerability, but [Apple] will probably fix most if not all of the bugs we’ve used when 6.1.3 comes out.”

Frei übersetzt bedeutet das:

"Wenn eine der Schwachstellen nicht funktioniert, dann funktioniert evasion nicht. Wir könnten den Teil zwar durch eine andere Lücke ersetzen, jedoch wird [Apple] diese vermutlich wieder schließen."

evasi0n-site

So schnell kann's gehen. Der erste Jailbreak fürs iPhone 5, weltweit beliebteste und am häufigsten heruntergeladene Jailbreak der Welt (ca. 7 Millionen) naht sich dem Ende. Bevor Apple nun endgültig die Tore schließt, raten wir denen, die es noch nicht getan haben, schnellstens auf die neueste iOS-Firmware zu updaten und anschließend -wichtig- die SHSH Dateien zu sichern, damit man zu einem späteren Zeitpunkt eventuell wieder auf iOS 6.1 / iOS 6.1.2 downgraden kann, um den Jailbreak erneut durchzuführen.

Hinweis: Der Jailbreak unter iOS 6.0, iOS 6.0.1, iOS 6.0.2, iOS 6.1, iOS 6.1.1 und iOS 6.1.2 ist natürlich weiterhin beim iPhone 5, iPhone 4S, iPhone 4, iPhone 3GS, iPad 4, iPad mini, iPad 3, iPad 2 und iPod touch 4G und 5G möglich, unabhängig davon ob Apple die Exploits in iOS 6.1.3 schließt.

iOS 6 Jailbreak Anleitung:

https://www.youtube.com/watch?v=mN7cz3Smqf0

Nützliche Cydia Tweaks für den iOS 6 Jailbreak:

https://www.youtube.com/watch?v=AqZDQiQR8C0

Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Romka

    Mich hat es schon gewundert dass die Lücken nicht schon in der 6.1.1 geschlossen wurden.

  • Heinz

    Da wird eben nicht mehr geupdatet und gut! 😉 Wenn Apple keinen JB mehr ermöglicht, kaufe man einfach kein Apple mehr und gut.

  • iPhone4SUser

    Da ich keine Möglichkeit habe, auf 6.1.2 upzudaten, bleibe ich auf 6.1.1 und gut.
    Langsam wird mir das zu blöd, das Apple die Lücken immer wieder schließt.
    Die sollten mal lieber solche Tweaks im AppStore anbieten. Dann wären die iDevices sicherlich noch vieeelll beliebter als sie es schon sind!

  • Staatz Thomas

    wir alle sollten uns quer stellen und nicht updaten wir sind die kunden die geld für was ausgeben und dann dürfen wir nicht mal damit machen was wir wollen apple werd wach so werdet ihr wieder bill um hilfe fragen müssen ihr solltet für den kunden arbeiten und nicht eure egoistische art vertreten alles „selber Neu“ zu erfinden abreitet mit den jailbreak hackern zusammen dan werdet ihr marktführer wie darmals nokia aber neeeeee ihr backt eure eigenen brötchen schade

  • UUnniiooNN

    Nicht updaten …. Punkt



← Menü öffnen weblogit.net | Home