Image Image Image Image

iOS 7.1.1 Jailbreak auf dem iPhone 5s: Der Beweis

iOS 7.1.1 Jailbreak auf dem iPhone 5s: Der Beweis

Die Kollegen Winocm und i0n1c haben es am Wochenende bereits vorgemacht, als sie demonstrierten, dass ihnen ein Untethered Jailbreak unter iOS 7.1.1 jeweils mit einem iPhone 5c und iPhone 4 gelungen ist (hier zum Nachschauen). Jetzt ist ein weiteres Video von einem Hacker aufgetaucht, das zwar schon vor ein paar Wochen veröffentlicht wurde, in der Community derzeit aber die Runde macht.

Darin zu sehen ist das iPhone 5s und eine etwas abweichende Methode um Root-Zugriff auf dem derzeitigen Premium-Smartphone vom Apple-Konzern zu erlangen. Insgesamt ist es nun der dritte Hacker, dem unter iOS 7.1.1 erfolgreich der Ausbruch aus dem Apple-Käfig gelang.

Inwiefern diese Methode aber für einen öffentlichen Jailbreak verwendet wird, ist unklar. Schließlich steht bereits am 2. Juni im Rahmen der WWDC 2014 das neue iOS 8 auf dem Plan. Und dass sich die Hacker bis dahin noch einmal zusammenschließen, um letztlich einen funktionierenden Jailbreak zu veröffentlichen, ist eher unwahrscheinlich.

Denkbar ist jedoch, dass diese Methodik für einen zukünftigen Jailbreak verwendet werden könnte. Beispielsweise einen iOS 8 Beta Jailbreak, welcher im Idealfall auf allen kompatiblen iDevices durchführbar ist. Schauen wir mal.

Das angesprochene Video könnt ihr an dieser Stelle sehen. Da es privat ist, kann ich das Ganze hier leider nicht einbinden.

Übrigens: Für was seid ihr denn, für einen sofortigen iOS 7.1.1 Jailbreak, oder sollten Lücken doch noch lieber für iOS 8 aufbewahrt werden? (Hier könnt ihr abstimmen)


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Gast

    Der Chinese im Video hat sich eine App bebastelt, welches die Apple-Signierungsabfrage abschaltet (Ähnlich Appsync von Cydia).

    Die progammierte App (mit dem Exploid) die er startet, schein ja Signiert zu sein und somit muss der Kollege auch einen Entwickleraccount bei Apple haben. Was man auch nicht sehen kann ist ob er auch root-Rechte hat. Eine Application kann man auch als mobile-User installieren, des Weiteren sieht man nicht ob er auf das komplette Filesystem schreibend Zugriff hat.



← Menü öffnen weblogit.net | Home