Image Image Image Image

iOS 7.1.2 Update: Was ist neu?

iOS 7.1.2 Update: Was ist neu?

Apple hat das iOS 7.1.2 Update nebst dem neuen Mac OS X Update gepusht, was ist neu in iOS 7.1.2? Eines ist bereits sicher: Der Jailbreak mit dem PanGu Tool funktioniert weiterhin. Ihr könnt diesbezüglich einfach die aktuelle Version von PanGu benutzen und ein iPhone, iPad oder einen iPod touch auf iOS 7.1.2 jailbreaken. Wer den Jailbreak bereits installiert hat, wird ihn nach einem Update erneut durchführen müssen.

Der offizielle Changelog für 7.1.2 erwähnt folgende Änderungen: Verbesserte Konnektivität mit iBeacon, Bugs mit Dritthersteller-Zubehör (beispielsweise Barcode-Scannern) beseitigt, außerdem Sicherheitsupdates für Mailanhänge. Wie immer wird ein Backup via iTunes oder iCloud empfohlen, bevor das Update durchgeführt wird. Das Update ist lediglich 22,9 Megabyte groß, erfordert jedoch mindestens 1 GB freien Speicher.

Es handelt sich um kein Pflicht-Update, wenn bei Euch aktuell alles rund läuft. Gerade wenn ihr den Jailbreak auf iOS 7.1.1 durchgeführt habt, ist dieses Update nicht zwingend nötig. Die direkten Download Links für die IPSW-Dateien pflegen wir bald in unserem Firmware-Center ein.

Update: Apple hat auch die Apple TV Firmware einem Update unterzogen, aber nichts zu den Neuerungen verkündet.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home