Image Image Image Image

iOS 7 Beta 3: Die Neuerungen und Änderungen

iOS 7 Beta 3: Die Neuerungen und Änderungen

Ihr habt es bereits allesamt mitbekommen, am gestrigen Abend hat Apple die dritte Betaversion von iOS 7 offiziell für Entwickler veröffentlicht. Nachdem wir in der 2. Beta vor knapp zwei Wochen recht wenige Neuerungen spendiert bekamen, handelt es sich bei Beta 3 um ein weitaus größeres Update, mit vielen kleineren Verbesserungen und Veränderungen. Unterstützt werden wie gehabt alle iDevices, sprich das iPad, iPhone und der iPod touch. Wer sich die iOS 7 Beta 3 als Nicht-Entwickler herunterladen möchte, wird in unserem Firmware-Center fündig.

Mittlerweile sind einige Stunden seit der Veröffentlichung der neuen Beta vergangen, sodass wir nun einmal eine Vielzahl an Neuerungen zusammentragen konnten. In der nachfolgenden Liste findet ihr die bislang bekannten Änderungen in iOS 7 Beta 3. Sofern euch weitere Veränderungen aufgefallen sind, dann immer her damit. Ich versuch die Auflistung hier aktuell zu halten.

Das ist neu in iOS 7 Beta 3:

  • Gegenüber der 2. Beta läuft die dritte Beta stabiler und schneller
  • Ordner erscheinen nun transparenter
  • In der Wetter-App finden wir eine neue Schriftart vor
  • Das Notification-Center bekam ebenfalls eine Schriftartanpassung
  • Minimale transparente Änderungen im Notification Center
  • App-Downloads haben eine neue Animation erhalten

newdownloadanimationiOS71

  • Die Spotlight-Suche wurde durch eine neue Animation erweitert
  • Der App Store hat ein neues Chart-Symbol erhalten
  • iTunes-Radio mit neuen Stationen
  • Musiktitel können wir nun durch einen Klicks auf das Album-Cover bewerten
  • Der Lockscreen zeigt nun gleichzeitig zur Musik-Wiedergabe die Zeit an

lockscreenclockiOS7

  • Der Fortschrittsbalken beim Versenden von Nachrichten ist etwas breiter geworden
  • Neuer Wi-Fi Diagnose-Modus
  • Das MP3-Player-Widget auf dem Lockscreen zeigt nun die Takt-Kurve an
  • Neue Schriftart in der Einstellungs-App

Beta3

  • Neue Schriftart und Farbe in der Nachrichten-App
  • In der Kalender-App sehen wir nun wieder geplante Termin in der Monatsansicht

calendareventsiOs7

  • Kleine Interface-Änderungen in der Musik-App
  • Auch Safari hat kleinere Interface-Änderungen erhalten

Bis zum finalen Release von iOS 7 werden noch einige Wochen vergehen, in denen wir die ein oder andere Betaversion noch zu Gesicht bekommen werden. Apple kündigte bereits an, in den kommenden Versionen weitere Fehler beheben zu wollen. Sollten euch hierbei welche aufgefallen sein, dann könnt ihr gerne die Kommentare nutzen.

via. @CabelCultofmac


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • CroNex

    Mit der dritten Beta-Version von iOS 7 behebt Apple vor allem zahlreiche Fehler aus früheren Beta-Versionen. So wurden Probleme in der AirPlay-Funktion behoben: Sendet der Nutzer nun einen Track via Apple TV an seine Anlage erhöht sich die Lautstärke während des Abspielens nicht mehr unerwartet. Auch zum nächsten Track kann nun via AirPlay gesprungen werden. Probleme mit dem Online-Dienst iCloud und den Apps Passbook und Newsstand hat der Hersteller aus Cupertino behoben.

    Neue Stimmen für Siri und Sicherheitsfeatures
    Der Sprachassistent Siri wurde in der Beta-Version 3 erweitert. Er bietet nun eine männliche und weibliche Stimme für Sprachausgabe in US-Englisch und Französisch sowie eine männliche Stimme für die Sprachausgabe auf Deutsch.

    Apple weist in den Release Notes zur Beta 3 auch daraufhin, dass künftig Nutzer zustimmen müssen, dass eine App das Mikrofon eines iOS 7-Geräts nutzen darf. Auf in China verkauften iOS 7-Geräten ist sogar eine Zustimmung zur Nutzung der Kamerahardware erforderlich. Dies dürfte die Arbeit für in Apps versteckter Spyware erschweren.

    Erscheinen wird iOS 7 vermutlich zusammen mit dem neuen iPhone 5S beziehungsweise iPhone 6 im September.

  • Daniel

    mhm die d-load links fürs iphone4 (gsm) sind down 🙁

  • Eddy

    Das mit der Uhr beim Musik wiedergeben Funktioniert bei mir ned (Iphone 5)

  • andygo

    bei mir behält das email icon immer die zahl der zuletzt unhelesenen emails obwohl diese gelesen sind.

  • Tim

    In den Einstellungen ist ein Button für den Kompass, der (noch) ins leere führt.

  • Roland

    Falls jemand eine UDID Registrierung benötigt kann er sich ja mal unter Roland_UDID@gmx.de melden. Für eine kleine Gebühr trage ich euch ein!

  • Tim

    – Siri-Vorschläge sind jetzt wieder auf deutsch
    – Die Uhr hat ein Love-Icon erhalten
    – Der Sekundenzeiger der Uhr läuft nun konstant und nicht mehr pro Sekunde
    – „Some things you can ask me:“ unter Siri (noch in englisch)
    – Der Kompass hat einen künstlichen Horizont (mit Winkelspeicher) erhalten
    – Dynamische Visualisierung beim Scrollen der Kontakte entfernt

    Das ist mir jetzt noch aufgefallen….

  • Tim

    -* Die Uhr hat ein Live-Icon erhalten 😉

  • Thom

    Hi Andygo – diesen bug hab ich leider auch – hast du einen workaround?

  • Onufriev Jörg

    ich habe da mal ne frage, seit dem ich Beta 3 drauf habe ist dieser 3D effekt verschwunden. kann man das iwie in den einstellungen einstellen ?

  • CroNex

    Schau mal unter Einstellungen – Allgemein – Bedienungshilfen – Bewegung reduzieren auf AUS stellen..

  • CroNex

    Grad ist mir aufgefallen, dass unter den Einstellungen die EIN und AUS Einstellung für den Parallaxeeffekt (Beta 2 war er noch da) verschwunden ist. Es ist nur noch unter Bedienungshilfen eine Reduzierung des Effektes möglich

  • Luca

    Wenn man unten auf dem „Schreibtisch“ einen ordner hat und den öffnet, erscheint keine animation



← Menü öffnen weblogit.net | Home