Image Image Image Image

iOS 7 Jailbreak: Wann wird er veröffentlicht?

iOS 7 Jailbreak: Wann wird er veröffentlicht?

Auch wenn Apple in iOS 7 viele Funktionen und Änderungen vorgenommen hat, die wir seit Monaten und Jahren bereits aus dem Cydia-Store kennen, völlig ohne Jailbreak wird ein iPhone oder iPad vermutlich niemals ein gleichwertiges Erlebnis liefern. Schließlich können wir über den Cydia-Store zum Teil wirklich brillante Erweiterungen auf unseren Geräten installieren, die es so nicht in den App Store von Apple geschafft haben.

Die Kreativität der Entwickler ist dabei so groß, dass wir nahezu täglich neue Tweaks und Themes vorfinden, die das iDevice individuell gestalten und anpassen lassen. Dementsprechend groß ist das Interesse an einen funktionsfähigen Jailbreak für das neue Apple-Betriebssystem iOS 7, das in ein paar Wochen in der fertigen Version an den Start kommen soll. Doch wird es überhaupt einen geben, und wenn ja, wann?

Wer von euch die Jailbreak-Szene seit Jahren aufmerksam verfolgt, der kennt mit Sicherheit den iOS- und Jailbreak-Hacker Planetbeing (Yiduo David Wang). Er war maßgeblich an der Entwicklung von diversen Jailbreak beteiligt und fand in iOS 6 unter anderem mehrere Sicherheitslücken, die letztlich zu einem funktionierenden Jailbreak verwendet werden konnten. Im Rahmen der Weiphone-Veranstaltung sprach er nun erstmals öffentlich über den aktuellen Stand zum iOS 7 Jailbreak und blickte zuversichtlich in die Zukunft.

Planetbeing_iOS-Hacker

Demnach hat das Evad3rs-Hacker-Team nach wie vor einige Exploits in der Hinterhand, die für einen finalen Jailbreak für das neue Apple-Betriebssystem verwendet werden könnten. Ebenso könnten die vorhandenen Exploits für einen iOS 6.1.3 und iOS 6.1.4 Jailbreak verwendet werden, so der Hacker im Interview. Mit einer möglichen und zeitnahen Veröffentlichung rechnet er stand heute ebenfalls. Sofern Apple den Hackern keinen Strich durch die Rechnung macht, plant das Evad3rs-Team bereits kurz nach der Freisetzung von iOS 7 Final den Jailbreak zu veröffentlichen. Da der Apfelkonzern möglicherweise schon im September das neue iOS zur Verfügung stellen wird, könnten es im Idealfall also nur noch wenige Wochen sein, die wir ausharren müssten.

Gleichzeitig gab Planetbeing jedoch an, dass in iOS 7 keine weiteren Sicherheitslücken gefunden werden konnten. Was aktuell jedoch kein Problem sei, da man noch genug besitze, die für eine Jailbreak-Veröffentlichung dienen könnten. Ob es sich letztlich um einen Tethered Jailbreak oder einen vollwertigen iOS 7 Untethered Jailbreak handeln wird, bleibt natürlich abzuwarten. Für die meisten Fans dürfte das jedoch eine erfreuliche Neuigkeit sein, zumindest vorläufig. Wir drücken die Daumen und bleiben für Euch natürlich am Ball. Die neuesten Infos und Entwicklungen über iOS 7 und einem Jailbreak, bekommt ihr wie immer auf unserer Facebook-Fanpage mit.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Romka

    An Planetbeings stelle wäre ich mit solchen Infos vorsichtig. Nicht dass Apple jetzt richtig intensiv nach diesen Lücken sucht und schließt. Dann wars das.

  • Mcm2331

    Apple sucht permanent nach Lücken in iOS, aber es kommt auch darauf an welche lücken die jailbreaker ausnutzen. Also wenn Apple drei von sieben lücken findet ist das nicht mehr als Zufall. Und planetbeing wär sich nicht so sicher wenn die nicht genügend in der Hinterhand hätten.

  • Hoffe meinerseits, dass sie sich auf 7.1 gedulden. Die 7.0 Final wird bestimmt wieder verbuggt sein, und dass dann über viele Monate oder vll gar ein Jahr ertragen zu müssen, wäre weniger gut.

  • Einfache Lösung: Bis 7.1 nicht verwenden. 😉

  • Geht nicht darum, wann *ich* jailbreake: Wenn die Herren entscheiden, zum 7.0-Release einen Jailbreak zu veröffentlichen, wird Apple im 7.1 diese Lücken geschlossen haben.

  • Auch wieder wahr.



← Menü öffnen weblogit.net | Home