Image Image Image Image

iOS 7 speichert alle Standortdaten: So klappt die Deaktivierung

iOS 7 speichert alle Standortdaten: So klappt die Deaktivierung

In den letzten Wochen haben wir bereits einige Vorabversionen (Betaversionen) des neuen Apple-Betriebssystem iOS 7 begutachten können. Zu den wohl größten Neuerungen gehören dabei das neue Control Center, ein neuer Lockscreen und ein nahezu komplett überarbeitetes User Interface (Benutzeroberfläche). Schauen wir uns jedoch etwas tiefer in iOS 7 um, dann entdecken wir durchaus die ein oder andere überarbeitete Funktionen, die nicht jedem User gefallen dürfte.

Die Rede ist hierbei wie so oft von den Ortungsdiensten, die in Zeiten von NSA-Spionage und Dauerüberwachung von Ottonormalverbrauchern ein noch deutlicheres und flaues Gefühl im Magen bereiten. In iOS 7 wurden die Ortungadienste durch die neue Funktion "Häufige Orte" ergänzt. Bereits seit der ersten Beta ist diese Funktion integriert, die auf Basis unserer besuchten Standorte (wie Wohnung, Arbeitsstelle, Cafes und Ausflugsziele) eine Karte voller relevanter Orte erstellt.

Ebenso werden unsere gesetzten Termine mit unseren besuchten Orten und entsprechenden Verkehrsdaten abgeglichen. Dadurch ist es beispielsweise möglich, dass wir eine Warnung bekommen, wenn das Verkehrsaufkommen zum Zeitpunkt eines anfallenden Termins sehr hoch ist. Daraufhin könnten wir uns etwas früher auf den Weg begeben oder eine neue Route wählen.

Unklar war bislang jedoch, wie genau Apple bei seiner Speicherung unserer besuchten Orte vorgeht. Anders als in den Betaversionen zuvor, ist es seit iOS 7 Beta 5 nun möglich einsehen zu können was denn außer dem Standort noch so gespeichert wird. Denn neben dem Datum und dem ungefähren Standort, speichert Apple (wenn auch anonymisiert) auch den Straßennamen, die Hausnummer und die Häufigkeit - also wie oft wir an einem jeweiligen Ort waren, und stellt sie gesammelt auf einer Karte dar (siehe Screenshot). Für manche von Euch mag das weniger dramatisch sein, schließlich will Apple dem Nutzer möglichst viele Informationen bieten. Wenn man jedoch bedenkt, dass diese Funktion von Haus aus aktiviert und gut versteckt ist, und viele Nutzer wahrscheinlich gar nichts davon wissen, dann ist das schon mehr als nur ein flaues Gefühl im Magen.

Häufige-Orte-(heute-funktion)-iOS-7-Beta-5

Wer ebenso denkt kann diese Funktion natürlich auch deaktivieren. Dabei könnt ihr die Ortungsdienste entweder komplett ausschalten, oder ihr deaktiviert diese neue Funktion "Häufige Orte" einzeln in den Ortungsdiensten. Zu finden ist diese in:

  • Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste > Systemdienste > Häufige Orte

Wer diese Funktion hingegen aktiviert lässt, kann seine gesamten Standorte auf einer Karte betrachten und darüber hinaus durch eine Zusatzfunktion den neuen Kartendienst (Apple Maps) von Apple unterstützen. Wie steht ihr dazu, nutzt ihr die Ortungsdienste und diese neue Funktion gerne?

(Screenshot: chip.de)


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Tobias

    bei mir auf dem iphone 4 existiert der Reiter bzw die Funktion nicht. Habe heute morgen die neueste Beta per OTA installiert. Wird dies nur ab einer bestimmten Serie unterstützt bzw angeboten?

  • NDWJan

    bei mir ebenso, gibt es nicht…

  • Leon

    Ich finde es eigentlich ganz praktisch. Meine Standortdaten werden meiner Meinung sowieso aufgezeichnet – ob mit meiner Einverständnis oder ohne.

  • Domi

    an welcher Stelle finde ich denn diese Karte?

  • Tobias

    Diese Funktion taucht nur ab der iPhone 4S Serie auf.

  • Ich

    Einstellungen / Datenschutz / Ortunhsdienste / Systemdienste / Häufige Orte / Verlauf

    Dort auf die Orte klicken. Die Orte werden auf einer Übersichtskarte dargestellt.

  • Pete

    Lust iOS7 beta selbst einmal zu testen. Bei uns könnt ihr euer Gerät gegen eine kleine Spende für die Kaffeekasse eintragen lassen und seit somit offizielle Beta Tester für unsere Apps.

    Lasst euch nicht auf irgendwelche Installationen ohne eingetragenem Gerät ein, wenn ihr euch auf euer Telefon o.ä. verlassen müsst. Das kann nach hinten los gehen.

    Schreibt einfach eine Email an:
    pete.udid@yahoo.com

    Gruß
    Pete



← Menü öffnen weblogit.net | Home