Image Image Image Image

iOS 8.0.2 ist da: Download & die Neuerungen im Überblick

iOS 8.0.2 ist da: Download & die Neuerungen im Überblick

Überraschung, heute Nacht hat Apple das fehlerbehebende iOS 8.0.2 Firmware-Update veröffentlicht. Es ist eine relativ schnelle Antwort auf das missglückte iOS 8.0.1, das am Mittwoch auf zahlreichen (weltweit circa 40.000 Nutzer) iPhone 6 Modellen die Netzverbindung verhinderte und auch die Funktion des Touch ID außer Kraft setzte.

UPDATE: Kommando zurück. Leider hat sich vielerorts doch nicht viel getan. Auf Reddit berichten viele User, dass sie auch unter iOS 8.0.2 schwere Probleme haben. Besonders mit 3rd Party Tastaturen scheint es weiterhin Probleme zu geben. Auch das Empfangsproblem (inklusive WiFi) scheint noch Bestandteil zu sein.

Wir können Euch deshalb nur raten, auch dieses Update nicht zu installieren. Solltet ihr schon aktualisiert haben, könne ihr eine vollständige Wiederherstellung auf iOS 8.0.2 durchführen. Danach spielt ihr euer Backup auf und der Großteil der Probleme sollte nicht mehr auftreten. So zumindest zahlreiche Rückmeldungen. Auf Nummer sicher geht ihr aber, wenn ihr erst einmal auf iOS 8.0 bleibt oder auf dieser Version wiederherstellt. Betroffen sind überwiegend iPhone 6 und 6 Plus Nutzer. Oh man.

Ursprüngliche Meldung: Wer will kann sich iOS 8.0.2 über OTA (Systemaktualisierung) oder über iTunes auf sein Gerät packen. Der manuelle Download als .ipsw-Datei ist ebenso in unseren Firmware-Center möglich. Die angesprochenen Probleme wurde behoben, demnach funktioniert das Netz und der Touch ID Biosensor wieder. Wobei das noch nicht alles ist.

Unter anderem wurde nun endlich auch die neue HealthKit App repariert, wodurch sie nun genutzt werden kann. Entwickler haben somit auch die Chance ihre Anwendungen an den Start zu bringen, die mit HealthKit funktionieren. In den nächsten Stunden und Tagen werden wir hierzu sicherlich noch einiges sehen.

Ebenso behoben wurde ein Problem beim Benutzen von 3rd Party Tastaturen, unter anderem bei der Eingabe des Passcodes. Und darüber hinaus auch ein Fehler in der Familienfreigabe und im Ask-to-buy Feature.

Tipp: Die besten alternativen iOS 8 Tastaturen im Überblick

Die Neuerungen in der Kurzfassung

  • Problem mit Netzwerk-Konnektität wurde behoben (iPhone 6 & 6 Plus)
  • Touch ID Fehler wurde ausgebessert (funktioniert wieder)
  • Problem mit Drittanbieter-Tastaturen und Passcode wurde behoben
  • Die Foto-App erlaubt nun den Zugriff auf alle Fotos aus Drittanbieter-Apps heraus
  • Die Zuverlässigkeit der Erreichbarkeit Funktion wurde beim iPhone 6 & 6 Plus verbessert
  • Ein Fehler in der Familienfreigabe wurde behoben (bessere Unterstützung für In-App-Käufe)
  • Ein Fehler, bei dem sich unerwartet die mobile Datennutzung beim Empfang von SMS und MMS einschaltete, wurde behoben
  • Ein Fehler beim Wiederherstellen von Klingeltönen aus iCloud wurde behoben
  • Safari erlaubt nun wieder das Hochladen von Videos und Fotos

In Summe also ein paar ordentliche Bugfixes. Es ist durchaus normal, dass gerade die erste Firmware-Version nicht fehlerfrei ist. Umso besser, wenn die meisten Fehler nun im (ersten richtigen) Update für iOS 8 behoben wurden. Der Stolperer am Mittwoch war trotzdem peinlich.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home