Image Image Image Image

iOS 8.1: Die wichtigsten neuen Features im Überblick

iOS 8.1: Die wichtigsten neuen Features im Überblick

Heute Abend kommt das neue iOS 8.1, das Apple letzte Woche auf dem eigenen Event angekündigt hat und einige Verbesserungen gegenüber iOS 8.0.2 mitbringen soll. Neben den Optimierungen, die sich vor allem auf die Systemstabilität und Bugfixes konzentrieren werden, sind aber auch ein paar neue Features dabei.

Camera Roll

Unverständlich, warum Apple diese Funktion überhaupt erst aus iOS 8 entfernt hatte. Die Camera Roll ist im Endeffekt nichts anderes als ein Ordner, in dem sämtliche mit der Kamera geschossene Fotos aufgelistet bzw. gesammelt werden. Dieser „Ordner“ war unter iOS 8.0 bis iOS 8.0.2 kein Bestandteil mehr. Sondern lediglich ein Ordner namens „kürzlich hinzugefügt“ zeigte uns ein paar Fotos, die in den vergangenen 30 Tagen aufgenommen oder gelöscht wurden. Was zu einigen Problemen führte, gerade wenn man Fotos über Drittanbieter-Apps teilen wollte. In iOS 8.1 ist die Camera Roll nun wieder dabei.

iCloud Photo Library

Unter iOS 8.0 ist die neue iCloud Photo Library (Fotogalerie) bislang nur als Beta verfügbar gewesen. In iOS 8.1 ist das neue Feature nun vollständig in finaler Version integriert. Mit der Photo Library könnt ihr alle Fotos, die ihr zum Beispiel mit dem iPhone aufgenommen habt, gleichzeitig auch auf allen anderen synchronisierten Geräten abrufen. Nehmt ihr beispielsweise auf dem Mac in eurer Fotogalerie eine Änderung vor, wird diese Änderung auch auf dem iPhone oder dem iPad sichtbar. Einzige Voraussetzung ist eine bestehende Netzwerkverbindung und etwas Speicher. Die ersten 5 GB iCloud-Speicher bekommt ihr gratis. Wer 20 GB möchte, ist schon mit 99 Cent im Monat dabei.

Instant Hotspot

Die Hotspot-Funktion beim iPhone ist nichts Neues. Mit iOS 8.1 könnt ihr diese Funktion aber auch unter OS X Yosemite beliebig aktivieren. Das iPhone muss dafür lediglich in Reichweite liegen.

Apple Pay

Mit iOS 8.1 kommt gleichzeitig auch Apple Pay an den Start. Mit Apples neuem Bezahldienst können Nutzer dann per NFC Transaktionen tätigen, da wo es akzeptiert wird. Vorerst wird diese Funktion aber nur in den USA von Nutzen sein.

Apple-Pay-v83

SMS Relay

Die Rufe nach diesem Feature waren noch vor einiger Zeit laut. Mit SMS Relay können SMS Nachrichten nun gleichzeitig auf dem Mac, iPad und iPhone empfangen, angesehen und beantwortet werden. Das iPhone muss sich hierfür nicht in Griffweite befinden. Allzu wichtig ist dieses Feature meines Erachtens nach mittlerweile aber nicht mehr.

Welche weiteren Verbesserungen uns iOS 8.1 liefert, werden wir spätestens heute Abend sehen. Wir gehen davon aus, dass circa 19 Uhr deutscher Zeit der Download möglich sein wird. Am sinnvollsten ist es, wenn ihr euch iOS 8.1 über iTunes sauber installiert. Das OTA Update wird jedoch auch angeboten werden.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Viktor Frankenstein

    Ihr schreibt einen Artikel auf Deutsch und benützt englische Wörter wie „Camera Roll“, dabei heißt das „Aufnahmen“ und ist so auch bei mir auf dem iPhone zu finden. Wo ist da der Sinn?

  • Snoopy_003

    Aber die Fehler in Safari haben sie nicht behoben. In einem Eingabefeld einen größeren Bereich markieren ist seit iOS 8.0 faktisch nicht mehr möglich. Innerhalb des Editfeldes wird im Safari beim Markieren nicht mehr gescrollt, sobald man über den optischen Bereich eines Feldes hinaus kommt, reißt die Markierfunktion einfach ab. Überhaupt ist das Markieren kaum noch bedienbar. Die Handles sind nur noch schwer zu greifen.

  • Reg

    Abwarten, da es ein wichtiges Feature is, wird es mit Sicherheit nachgereicht.



← Menü öffnen weblogit.net | Home