Image Image Image Image

iOS 8.3: Probleme mit Touch ID beim Kaufen von Apps & Inhalten

iOS 8.3: Probleme mit Touch ID beim Kaufen von Apps & Inhalten

Falls ihr den Sprung auf iOS 8.3 noch nicht gewagt habt: Vielleicht sollte man damit noch kurz abwarten. Apple scheint bei einigen Devices einen Bug mit iOS 8.3 verursacht zu haben, der Touch ID unbrauchbar für iTunes und den App Store  - spricht Einkäufe - macht. Aktuell ist noch kein Workaround bekannt, der den Bug tatsächlich umgeht. Es gibt aber einen Ausweg.

touch-id

Touch ID unbrauchbar für iTunes & App Store

Man kann einfach auf das bekannte Kennwort bzw. die PIN ausweichen. Zum Entsperren des Devices funktioniert Touch ID weiterhin bei allen Usern, auch bei denen die von diesem Bug betroffen sind. Apple Pay soll ebenso unbetroffen sein, es geht wirklich nur um den Erwerb von Apps und Inhalten mit dem Fingerabdruck statt Passwort. Unter den problematischen Devices finden sich iPhone 5s sowie iPhone 6 & iPhone 6 Plus und das iPad Air 2. Wir können also wohl bald ein iOS 8.3.1 Update erwarten.

Nicht alle User, aber offenbar alle Modelle betroffen

Wie sieht es bei euch aus? Funktioniert alles, oder hat das Update tatsächlich einen Teil der Touch-ID-Funktionalität zerschossen? Bislang scheint es egal zu sein, ob das iOS 8.3 Update per OTA-Update oder via iTunes eingespielt wurde. Der Thread auf Reddit hat mittlerweile 82 Kommentare, direkt bei Apple sind es vereinzelte Berichte.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • realdeep

    Ich habe mit IOS 8.3 ein anderes Problem! Seit der Aktualisierung über iTunes weicht die Angabe des freien Speichers in iTunes stark von der auf dem iPhone ab ( ITunes 3,49GB und iPhone 6 plus 2,2GB). Eine Wiederherstellung aus einer zuvor angelegten Sicherung brachte nicht den erhofften Erfolg! Vor der Aktualisierung auf IOS 8.3 war übrigens der Part mit den „andere Dateien“ viel größer….so dass das Verhältnis gestimmt hat! Hat vielleicht sonst noch jemand dieses Phänomen bei seinem Gerät beobachtet???

  • EinAppleUser

    Bei mir ist das noch extremer .. Auf dem iPad wird angezeigt noch 22GB frei.. Bei iTunes heißt es noch 1,3GB verfügbar ..

  • sakrebeL

    minimale abweichungen bei mir … ios8.3, itunes 5,22GB frei, iphone5 4,9GB frei, Syncios (itunes alternative) 5,07GB frei …

  • Eddy E.

    Das Spiel kenne ich noch aus vergangenen updates…
    Im Endeffekt hilft nur immer wieder herstellen bis es passt…
    Hatte damals die Vermutung das es an dem jailbreak lag und mit dem damit verbundenen speicherbedarf (zb MXTube) der so unter iOS ja nicht vorgesehen ist…
    Irgendwo kommen denn da die beiden Systeme durcheinander und schmeißen jeweils unterschiedliche Informationen über den verwendeten Speicher raus…
    Hatte es damals (ich glaub es war beim iphone) immer wieder per dfu Modus hergestellt und das letzte Backup drauf gebügelt…
    Ich glaub nach ca 5-6 anläufen liefen denn die Speicher Informationen wieder synchron und entsprachen auch der tatsächlichen Speichernutzung…
    Davor waren die Speicher unterschiedlich, andere datein belegten den gesamten Speicher (es gab nur andere datein aber das Handy lief einwandfrei^^)…
    Kein Plan was da zwischen funkt aber das kann immer mal wieder passieren…
    Habe es auch so hin und wieder mal das mir in iTunes unter win falsche speicherinformationen angezeigt werden, nen simples ab und wieder Anstößen des ios Gerätes bringt denn aber in der Regel schon Besserung….

  • Tom3Tim

    Seit dem Update habe ich im Telekomnetz kein 3G Empfang mehr …. 🙂 LTE geht ?!?!?



← Menü öffnen weblogit.net | Home