Image Image Image Image

iOS 8.4.1 Jailbreak: Pangu führt vor

iOS 8.4.1 Jailbreak: Pangu führt vor

Pangu demonstrierte auf der HackPwn-Konferenz: Sie besitzen Exploits für zumindest das iPhone 6 und iOS 8.4.1, können also einen Jailbreak auf die Beine stellen. Apple hat also, trotz fleißiger Schließung zahlreicher Lücken, im jüngsten Patch nicht alle Geheimwaffen der iOS-Hacker nutzlos gemacht. Typischerweise heben sich die Jailbreaker einige Lücken für spätere Jailbreaks und die Entwicklung dieser auf. Nur was für die Durchführung eines Jailbreaks später öffentlich nötig ist, wird Apple gegenüber auch zwangsweise gezeigt.

Bilder und Infos zu besagter Präsentation auf der HackPwn 2015 finden sich auf der chinesischen Microblogging-Plattform Weibo, leider ist mein Mandarin etwas eingerostet.

Pangu-iOS-8.4.1-jailbreak

Wie beim iDownloadBlog erwähnt, ist ein öffentliches Release nicht unbedingt wahrscheinlich, nur möglich. Auf Hacker-Konferenzen werden gerne mal Konzepte zum Austausch vorgeführt, so kurz vor dem Release von iOS 9 verbrennen die Pangu-Teammitglieder hoffentlich keine Exploits. Andererseits könnten die genutzten Lücken in iOS 9 bereits geschlossen sein und daher sowieso hinfällig - dann wäre der iOS 8.4.1 Jailbreak eine angenehme Übergangsstufe.

Wer momentan auf iOS 8.4.0 glücklich jailbroken ist, sollte natürlich das Update auf iOS 8.4.1 meiden, denn noch ist nichts in trockenen Tüchern. Wer ein Upgrade nicht vermeiden konnte, bekommt (mit viel Glück) noch ein Bonbon zugespielt.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home