Image Image Image Image

iOS 8 auf dem iPhone 4S: Volle Handbremse voraus?

iOS 8 auf dem iPhone 4S: Volle Handbremse voraus?

Bei Infinite Loop, dem Apple-Blog von Ars Technica, lässt sich gerade ein interessanter Test erblicken. Wer ein iPhone 4S besitzt und das Upgrade auf iOS 7 mitgemacht hat, weiß um die Performanceminderungen. Wie schlägt sich das 4S jetzt mit iOS 8? Die Antwort ist in mehrerlei Weisen etwas ernüchternd.

Schade eigentlich, denn viele Geräte dieser beliebten Generation sind noch wunderbar in Schuss, aber für das aktuellste Betriebssystem reicht es dann doch nicht mehr ganz. Trotz offizieller Unterstützung durch Apple gibt es deutliche Verzögerungen in der Benutzeroberfläche.

Probier's mal mit Gemütlichkeit: iPhone 4S & iOS 8

Safari braucht beispielsweise fast doppelt so lange (2,16 Sekunden im Schnitt mit der iOS 8 GM) zum Starten. Alle anderen Apps starten im Test auch langsamer. Es sind zwar meist nur 300-400 Millisekunden, diese machen sich aber durchaus bemerkbar und können nerven.

Etwas gequetscht wirkt iOS 8 auf den 3,5 Zoll des iPhone 4S auch, diverse Ansichten leiden unter dem mittlerweile doch recht unterdimensionierten Display. Während die Software gewachsen ist, muss sich die Hardware eben weiterhin den Gesetzen der Physik beugen und kann nicht wie Groot mal eben in die Länge wachsen (Ich habe vorhin endlich Guardians of the Galaxy gesehen, ein andermal mehr dazu).

Außerdem fehlen laut Ars folgende Features:

  • AirDrop
  • TouchID (logischerweise)
  • Handoff für Apps, wobei die Durchschleifung von Anrufen an den Mac gut funktioniert
  • Unterstützung für sämtliche neuen Grafikfeatures, die von der GPU nicht bedient werden. Darunter OpenGL ES 3.0 und die Metal API
  • Außerdem natürlich keine 64-bit ARMv8 Apps, was in der Praxis aber noch keinen großen Nachteil bedeutet und auch mit iOS 7 oder 6 nicht besser klappen würde.

Mit jeder zusätzlichen Schicht an Interaktion, intelligenten Vorschlägen und dynamischen Abfragen wird das iPhone 4S eine Ecke langsamer. Mittlerweile drückt der Upgrade-Schuh bei dieser Generation deutlich stärker. Vielleicht hättet Ihr ja Lust auf ein iPhone 6 mit Vertrag?

Aktuelle iPhone 4S Besitzer würde ich um ein kurzes Feedback zu ihren momentanen Erfahrungen mit dieser Gerätegeneration bitten. Schießt einfach in den Kommentaren los und lasst dem Frust (oder der Freude) freien Lauf!


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Stefan

    Bei mir läuft es absolut flüssig (4S). Nur ganz selten ruckelt es, z. B. beim schliessen der Kamera. Auch das Tippen funktioniert praktisch ohne Verzögerung! Zusammenfassend minimaler Performance Unterschied zu iOS 7. Meine Empfehlung: Updaten!

  • Moritz

    Kann ich absolut nicht nachvollziehen. iPhone 4S läuft TOP mit iOS 8. Kann mich nicht beklagen. Merke keinen Unterschied zu iOS 7. Bald besorge ich mir das iPhone 6 aber bis jetzt bin ich mit meinem 4S mit iOS 8 zufrieden 🙂

  • Oliver

    Kann jemand berichten, wie es mit folgenden Sachen aussieht:

    1. Scrollen durch Listen (z.B. Einstellungen, Nachrichten, WhatsApp-Chats)
    2. Öffnen vom Notificationcenter und vom Controlcenter

    3. Öffnen und schließen von Apps (vielleicht auch mal mit und ohne „Bewegung reduzieren“ vergleichen)
    4. Boot up und Boot down vom Gerät

    Wäre nett, danke!

  • Tom

    Danke für Dein Feedback Moritz, super dass es zufriedenstellend läuft! 🙂

  • Tom

    Thx für die Rückmeldung!

  • Marvin Rüdiger

    muss ich aber auch sagen wie schon die anderen Kommentare.
    habe jetzt auch schon länger die gm drauf und kein bis kaum bemerkbarer unterschied zu ios7 von der performens

  • FrankyCreeps .

    Muss dem Artikel recht geben. iOS 8 und 4S vertragen sich nicht sooo gut. Es läuft nicht schlecht aber man merkt einfach dass das iPhone sich „schwer tut“ mit dem neuen iOS. Noch dazu dass diese für die neueren, schnelleren iPhone Modelle ausgelegt ist.
    Also ich merke selbst doch hier und da ruckler und dass das iPhone länger braucht (Facebook, Messenger, Instagram, etc.).

    Beim Tippen im Messenger merkt man auch kleine Hänger aber auch nicht so oft. Alles in allem kann man iOS 8 schon laufen lassen am 4S, allerdings merkt man dass dieses auch das letzte ist dass unterstützt wird. Wechsel auf ein neues iPhone ist sicher keine blöde Idee.
    Hab mir heut auch deswegen das 6er vorbestellt.

  • Tom

    Danke für Deine Eindrücke Franky 🙂

  • jeton7

    Bei mir hat iOS 8 GM gewöhnungsbedürftige Fehler die nicht sehr schlimm sind.

  • FrankyCreeps .

    Gerne. 🙂

  • Tom

    Hi Jeton, was denn zum Beispiel? Einige 4S-Besitzer würden sich sicher über Vorabwarnungen freuen.

  • Andrea

    Ich habe mir jetzt gerade ein iphone 4s bestellt. hatte vorher ein iphone 3. muss ich mir sorgen machen dass jetzt alles langsamer geht? am besten kein upate machen auf ios8?

  • Thareal

    Ich bin gerade dabei, mein iPhone 4S auf iOS 8 zu updaten. Kann man das Update wieder rückgängig machen, falls es nicht zufriedenstellend laufen sollte?

  • Erwin

    nein, dann haste verkackt 🙂

  • iPhone Supporter – Paul

    Wie man richtig Geschwindigkeit unter iOS 8 und dem iPhone 4S bekommt….

    Unter Allgemein -> Bedienungshilfen -> Schaltet „Ein“ (Transparenz reduzieren, Farben abdunkeln, Weißpunkt reduzieren) und Bewegung Reduzieren „Ein“.

    In Bezug auf die Fragen:

    1. Scrollen durch Listen (z.B. Einstellungen, Nachrichten, WhatsApp-Chats)

    -> AW: Sobald das oben eingestellt wird, gibt es keine Ruckler mehr, alles läuft extrem flüssiger
    2. Öffnen vom Notificationcenter und vom Controlcenter

    -> AW: Ruckelfrei und Perfekter als unter iOS 7

    3. Öffnen und schließen von Apps (vielleicht auch mal mit und ohne „Bewegung reduzieren“ vergleichen)

    -> AW: Als Beispiel ModernCombat 5 (Spiel bootet schneller als unter iOS 7, man kann behaubten es startet sofort nach einer gefühlten Sekunde ist man direkt im Hauptmenü

    4. Boot up und Boot down vom Gerät

    -> AW: ich würde sagen gleichstand im Bezug auf iOS 7, es ist ein Ticken schneller

    TIPP und Empfehlung: Es gibt die Software „Wondershare SafeEraser für iOS (Windows) erhältlich, nach dem Update auf iOS 8 könnt ihr damit das Gerät binnen ca. 1 Stunde – Komplett löschen (der interne flash Speicher wird so überschrieben und der ganze Müll der letzen Zeit (seit iOS 6/7) entfernt, das das Gerät so rennt als ob ihr gerade bei Apple ein neues unberührtes iPhone 4S bekommen hab (von der Software)) Hintergrund: Vielen Nutzer bekommen die Ansage – entweder Stellt das Gerät vor dem Update auf Werkseinstellungen zurück, dabei wird aber nur die reine Software zurück gesetz, der Datenmüll von den Updates zuvor bleibt teilweise auf dem Gerät/ auch wenn nicht Sichtbar.

    …. Habe dies soeben gemacht , über iTunes ein Backup wiederhergestellt (noch besser alle Apps Sauber drauf installieren und über iTunes ein neues Backup erstellen) und dank dem iOS update hab ich aus 100% – 150% an Geschwindigkeit gewonnen.

  • iPhone Supporter – Paul

    Achtung: Downgrade schlägt fehlt bei dem Versuch von iOS 8 auf iOS 7.1.2 (Apple hat die Signaturen mittlerweile eingestellt). Upgrade auf iOS 8 funktioniert derzeit sehr gut, Apple scheint die Server Probleme derzeit im Griff zu haben.

    Downgrade derzeit nur von iOS 8 Golden Master (Entwickler Version) auf iOS 7.1.2 möglich.

  • iPhone Supporter – Paul

    Überrigends – neue Information (Status: 18.09.2014 00:10 Uhr)

    Für diejenigen die mit der kleinen iPhone Tastatur nicht zufrieden sind (sie ist doch schon sehr klein)

    -> „SwiftKey Tastatur“ kann nun „Gratis“ aus dem App Store gezogen werden

  • iFlorian

    Lediglich der AppStore ist in iOS8 etwas langsamer geworden beim Laden der Kommentare und Safari benötigt etwas länger, bis das Menü auftaucht um einen neuen Tab zu öffnen. Ansonsten werden die Apps schneller geladen, auch wenn es nur marginal ist. Getestet auf einem iPhone 5. Deshalb glaube ich nicht, dass das iPhone 4S durch iOS8 langsamere wird. Das iPhone 4S ist ein sehr schnelles Smartphone. Wenn etwas nicht rund laufen sollte , dann liegt es nicht an der Hardware, sondern an der schlampigen Programmierung von Apple. Ein iPhone 4 mit iOS 7 beta 3 lief so unglaublich flüssig. Wissen nicht alle 😉

    Habe zwar kein iPhone 4S und dennoch bin ich überzeugt , dass alles rund laufen wird!

  • Jahaaa

    wenn du ein Backup in iTunes hast, ja.

  • Skh

    Also als ich meiner 4s auf neue version 8.0 grupdate habe , ruckelte es ohne Ende , danach habe ich eine Backup gemacht , iPhone wieder zurück gesetzt gelöscht , und neue mit ios8 installiert , seit dem funktioniert es flüssig , keine Rückeln, keine Probleme als ist flüssig , keine Hänger keine Probleme.
    Es empfiehlt sich die iPhone über iTunes zu löschen neue installieren und von Backup neue zu installieren dann läuft es ohne Probleme

  • Simon Teusch

    Der Versuch mit meinem iPhone 4s 8gb auf iOS 8 zu aktualisieren wird immer wieder unterbrochen mit der Begründung es sei nicht genug Speicher verfügbar. Wenn es auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird und genügend Speicher frei ist, kommt nach dem reboot mit dem ladebalken erstmal nichts, und ich bin automatisch immer noch auf iOS 7 ohne eine Fehlermeldung oder sonst etwas

  • jayceon

    Ich muss sagen, dass ich einen deutlichen Unterschied merke (4S). Beim Öffnen von Apps dauert es eine gefühlte Ewigkeit länger und das gesamte System läuft unrunder bzw. nicht mehr so flüssig wie bei iOS 7.

  • VierS

    Habe seit ein paar Stunden ios8 installiert und bekomme die Kreise.. Das ist wie von ios6 auf 7 beim iPhone 4. Gesamteindruck: sehr wackelig und die neuen Funktionen sind jetzt auch nicht so atemberaubend, dass man das in Kauf nehmen sollte.

  • Phil

    Siri ist eine Katastrophe mit iOS 8 auf dem 4S. Langsam und abstürze ohne Ende. Der Rest ist zu ertrage. Auf dem iP5 läuft alles bestens.

  • Tom

    Jep, das ist in der Tat generell ein guter Tipp für die meisten Betriebssysteme. Lieber frisch anfangen und nur nötige Backups wiederherstellen 🙂 Danke für die Rückmeldung!

  • Masquerade

    Also ich bin leider sehr enttäuscht. Ich hab echt nicht viele Apps auf meinem iPhone 4s drauf. Aber alleine schon hier den Text zu schreiben ist schlimm. Ich tippe schneller wie es angezeigt wird. Das gans sonst noch nie. Alleine zwischen den Apps zu wechseln ruckelt wie ein Super8 Film.

  • Tom

    Danke für den Erfahrungsbericht. Ich nehme an Du hast iOS 8 als Upgrade installiert und nicht komplett wiederhergestellt? Es wäre noch einen Versuch wert, wie andererorts erwähnt, zunächst das iPhone komplett als neues Gerät wiederherzustellen und daraufhin das Backup via iTunes einzuspielen, falls nicht schon versucht.

  • Tom

    Du kannst mit iTunes die 7.1.2 aktuell noch wiederherstellen, wenn Du die passende IPSW-Datei aus unserem Firmware-Center holst. Noch signiert Apple die 7.1.2 offenbar, das Fenster schließt sich aber sehr bald.

  • Uwe Müller

    Ich habe das Update über Nacht geladen und heute um 12 installiert. Zu bemerken sind auf dem 4S Microruckler wie ich sie sonst nur vom Galaxy S2 und S3 gewohnt war. Abstürze hatte ich bisher keine, auch nicht nach 20 Minuten Smalltalk mit Siri. Insgesamt gefällt mir das neue iOS recht gut und ich stelle fest, dass es sich Android etwas genähert hat. Das, was mir aber extrem auffällt, ist, dass mein Akku von 12 Uhr bis 15 Uhr 45% eingebüßt hat. Das geht gar nicht und muss beobachtet werden. Nur 6 bis 7 Stünden ohne Ladegerät wäre eine Katastrophe

  • miku

    beim Scrollen leichtes Geruckel, was ich hinnehmbar gefunden hätte. Interessiert hat mich iOS 8 vor allem, weil man die Ortungsdienste angeblich flexibler einstellen kann (keine Ortung, wenn App nur im Hintergrund), aber auf meinem 4S gibt es nach wie vor nur „nie“ oder „immer“. Außerdem waren in ca. 45 Minuten auf unerklärliche Weise rd. 200 MB Datenvolumen weg. Weder Data Man noch das Bordprotokoll wussten, „wer“ da frisst. Hab es (vor ca. einer guten Stunde) mit der IPSW-Datei wieder auf 7.1.2 zurück geschafft…

  • Tim

    Kann ich wiederum gar nicht bestätigen. Bei mir weder Abstürze bei Siri noch ist es langsam.

  • Eddy E.

    Mach es am Rechner der Schaufel 4-5 Gb Speicher frei…

  • Eddy E.

    Wenn es kein Fehler auf dem Gerät/der Software gibt, legt sich das nach 2-3 Tagen wieder…
    Ist bei jedem größeren ios update so…

  • Wolle

    habe gerade mehrmals versucht ios8 zu installieren, wenn der Balken ca .60% geladen hat kommt die Fehlermeldung 29 . Handy reagiert überhaupt nicht mehr !

  • Daniel

    Also die ersten ~20 Minuten war mein 4s relativ stark am hängen. Danach war’s schon deutlich besser, und seit gestern läuft es schon ungefähr so schnell wie iOS7. Ein paar Animationen sind etwas ruckelig, aber das ist ja nicht so schlimm.
    Apple scheint aus dem iPhone 4 und iOS7 gelernt zu haben.

  • Simon Teusch

    Danke, hat dann auch geklappt und jetzt läuft alles flüssig und fehlerfrei

  • Johannes

    Habe gerade ein Downgrade von 8 auf 7.1.2 gemacht. Hat problemlos geklappt.

  • Menduh

    Guten Tag, ich brauche dringend Hilfe ich möchte das iOS 8 nicht mehr haben ständig stürzt es bei mir ab.
    Whatsapp und andere Apps auch, wie kann ich wieder auf das iOS 7. ist das noch möglich ?

  • Dirk

    Also bei meinem 4S merke ich es an allen Ecken und Enden, dass es langsamer (und nerviger!) läuft. Vor allem bei Texteingaben (SMS, Kommentar hier…) ist die Usability kaum noch gegeben…

  • Roland

    nach IoS8 installation ist mein 4s absolut unbrauchbar. APPs starten nicht mehr, oder wenn dann lurz und stürzen ab, „black screen“ – nichts geht mehr. Eigentlich sollte man Apple auf Schadenersatz verklagen da eine Rückkehr zum funktionieren 7.1.2 unterbunden wird. Mein nächstes Gerät ist garantiert nicht mehr von Apple

  • Stefan

    Ich musste mein 4s komplett wiederherstellen, da die Installation von IOS8 das erste Mal schief gegangen ist. Die Performance bei IOS8 ist allerdings immer noch deutlich schlechter als mit io7. Besonders aufwändige Apps starten sehr langsam bis überhaupt nicht.
    Ich denke jetzt an den Kauf über ein 6er nach, was wohl auch Ziel von Apple war 🙂

  • iPhone-Ik

    Andrea, zum einen finde ich, in der heutigen Zeit reicht sogar noch ein 3GS mit iOS 6.1.6. Allerdings bin ich vor einem halben Jahr auf ein 4S umgestiegen und ich werde das Update nicht machen. Ich habe auch noch ein iPad mini, womit es auch möglich sein soll mit iOS 8, aber dafür gibt es auch viele Stimmen, das Update nicht zu machen. Sinnfrage: Warum muss man immer das neueste haben?

  • MichaelIk FischerIk

    Ich sehe mich als normaler Nutzer meines 4S, d. h. meine 16 GB sind belegt mit einigen GB Musik, einigen MB Fotos (tolle Kamera ist Ersatz für richtige Cam geworden) sowie Daten von Apps. Ich nutze den Kalender mit Outlook-Daten, Chat-Verläufen von WhatsApp, Threema und SMS, ganz zu schweigen von meinen Mails. Warum ich das schreibe? Dadurch ist kein Platz mehr für das Setup von iOS 8 (gefordert 4,5 GB!)!!! So ein Schwachsinn von Apple, denn meine Daten sind mir absolut wichtig, die bekomme ich so nicht gesichert, gerade wegen Bedenken bei Datensicherheit und iCloud. Also werde ich garantiert kein Upgrade machen können, Apple schließt einen direkt aus. Abgesehen davon: auf meinem iPad Mini mit 64 GB hätte ich den Platz, da wird in Foren speziell von einem Update abgeraten!!! Also springe ich nicht in den von Apple gewollten „Brunnen, wo alle rein springen“ und verzichte auf iOS 8. Das iPhone 6 kaufe ich mir nicht, denn schon früher haben wir über die gelacht, die Backsteine von „Handys“ (z. B. Motorola) ans Ohr quetschten! Ich gehe sogar soweit, dass ich sage, ein gutes 3GS reicht aus, meine Frau will z. B. kein anderes!!!!!!!! Viel Spaß mit iOS 8.

  • MichaelIk FischerIk

    P.S.: meine nächste Anschaffung wird ein 4S mit 64 GB sein, es sammelt sich wirklich viel im Flash-Speicher, trotz regelmäßigen Entmüllens…



← Menü öffnen weblogit.net | Home