Image Image Image Image

iOS 8 Fotos-App ermöglicht „geheime“ Bilder

iOS 8 Fotos-App ermöglicht „geheime“ Bilder

Irgendwie ist es schon verwunderlich, dass man hiermit bis iOS 8 gewartet hat: Apple ermöglicht endlich mehr Kontrolle über private Fotos auf dem iPhone oder iPad. Umfragen zufolge haben sich über 30% der befragten Personen auf dem Smartphone ihres Partners verewigt - und zwar so, dass sie diese speziellen Bilder lieber nicht der Familie oder Freunden zeigen würden.

Apple bietet nun die Möglichkeit, bestimmte pikante Bilder aus der kalendarischen Sammlung in der großen und kleinen Übersicht auszublenden. Die ausgeblendeten Bilder sind jedoch weiterhin für Wissende erreichbar: In den Foto-Alben.

Das neue Feature bringt also nur teilweise Linderung. Wer sein Gerät mit weniger jugendfreiem oder potenziell peinlichen Bildern vollstopft, sollte weiterhin auf Dritthersteller-Lösungen, Cydia-Tweaks oder manuelle Vorsicht zurückgreifen. via iDB

ios-8-private-bilder-idb


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Toptac

    Was ist denn unter ios7 zu empfehlen?

  • Maik

    Würde mich auch interessieren

  • Jason Wer

    Photo Enhancer

  • Jason Wer

    Photo Enhancer! 😀



← Menü öffnen weblogit.net | Home