Image Image Image Image

iOS 9.3 Link-Problem: Apple kündigt Update an

iOS 9.3 Link-Problem: Apple kündigt Update an

Die freien Tage scheint man bei Apple nicht wirklich zur Fehlerbehebung genutzt zu haben, andernfalls hätte man diese peinliche iOS 9.3 Geschichte mit einem äußerst nervigen Safari-Link-Bug wohl schon längst aus der Welt geschafft. Immerhin gibt es nun aber eine erste Rückmeldung seitens Apple, wonach den Leuten in Cupertino das Problem zumindest schon einmal bekannt ist.

„Wir sind uns des Problems bewusst und werden bald eine fehlerbehebende Software-Aktualisierung veröffentlichen.“

Ein fehlerbeseitigendes Firmware-Update wurde gleichzeitig ebenso angekündigt, zumindest über die US-Kollegen von Techcrunch. Wirklich ausführlich bzw. detailliert wird auf die Problematik jedoch nicht eingegangen. Auch auf der Website von Apple nicht, denn dort hat man sich bisher noch gar nicht dazu geäußert. Was recht untypisch ist, gerade in solch einem Fall. Die ganze Informationspolitik wirkt ein bisschen so, als hätte man einen Schuljungen dabei erwischt wie er ohne Hose in die Schule geht und dieser wurde erst im Klassenzimmer freundlich darauf hingewiesen.

Fehler sind menschlich, aber immerhin reden wir hier von Apple. Dem Unternehmen, das in Sachen Support und Informationspolitik in der Vergangenheit meist sehr kundennah war. In den letzten Monaten jedoch immer wieder mit solchen herben Fehlgriffen bei iOS-Releases die Nutzergemeinde vor Probleme stellte.

Mit einer Veröffentlichung des iOS-Updates rechnen wir noch in dieser Woche. Normalerweise reagiert Apple sehr schnell auf iOS-Bugs und reicht oft schon binnen drei Tagen ein Firmware-Update nach. Aktuell stehen wir bei stolzen 9 Tagen der Ungewissheit. Bleibt zu hoffen, dass sich Apple der Sache nun tatsächlich rasch annimmt. Immerhin deuten nun schon erste Testläufe mit iOS 9.3.1 verstärkt auf das beschleunigte Vorgehen seitens Apple hin, die in den Serverlogs von etlichen US-Kollegen entdeckt wurden. Sobald das Update zur Verfügung steht, erfahrt ihr es hier natürlich.


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home