Image Image Image Image

iPad Air 3 soll den mächtigen A9X des iPad Pro bekommen

iPad Air 3 soll den mächtigen A9X des iPad Pro bekommen

In einem Bloomberg-Interview mit dem Senior Vize für Hardware aus dem Hause Apple, Johny Srouji, wird nebensächlich ein interessantes Detail erwähnt. Das Interview ist für Apple-Fans mit technischem Interesse auch so lesenswert, denn es geht um einen der Menschen hinter den Kulissen, der die sensationelle Performance der neueren System-on-Chips von Apple ermöglicht.

Laut einer anonymen Insiderquelle von Bloomberg bereitet sich Apple im März auf ein Release vor, das nebst dem kleineren iPhone auch ein aktualisiertes iPad mit dem zuletzt beim iPad Pro eingesetzten A9X Chip auf den Markt kommen soll. Das wäre natürlich herausragend für die Performance eines iPad Air 3, oder wie es sich schließlich nennen wird.

In March, Apple intends to announce an updated iPad and smaller-screen iPhone featuring the latest A9x and A9 chips, according to a person familiar with the plans, who wasn’t authorized to comment publicly.

Der A9X ist etwa 76% schneller in der Gesamtwertung, als der im iPad Air 2 verbaute A8X und dürfte von der geringeren Auflösung zusätzlich profitieren, weil er dann weniger Pixel zu stemmen hat. Der Grafikprozessor im neuen Chip übertrifft auch Intel Iris Pro 5200, die Grafiklösung der letzten Generation des early 2015er 15'' MacBook Pro.

iPad-Pro-GfxBench-ArsTechnica-001


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home