Image Image Image Image

iPhone 4S Akkuprobleme: Apple verschiebt iOS 5.0.2 Release wegen Memory Leaks

iPhone 4S Akkuprobleme: Apple verschiebt iOS 5.0.2 Release wegen Memory Leaks

Apple verschiebt den Freigabe-Termin von iOS 5.0.2 auf unbestimmte Zeit. iPhone 4S-Besitzer mit Akkuproblemen müssen weiterhin auf Abhilfe warten.

Das viele iPhone 4S Besitzer in den letzten Wochen immer wieder über große Akkuprobleme geklagt hatten, hat Apple nicht kalt gelassen. Mit der schnellen Freigabe von iOS 5.0.1 hatte man versucht das Problem mit der eingeschränkten Betriebszeit zu beheben, doch daraus wurde nicht wirklich etwas. Viele beschweren sich weiterhin über teils große Einbußen in der Akkulaufzeit.

Aus diesem Grund hat Apple erneut ein Update der Firmware auf iOS 5.0.2 angekündigt, nur diesmal soll das Problem endgültig behoben werden. Laut Informationen von Macerkopf, hat Apple seine Entwickler darüber informiert, dass das Update auf 5.0.2 nicht überhastet veröffentlicht werden soll und das Release auf unbestimmte Zeit verschoben wird.

Grund dafür seien Adressierungsfehler. Apple will höchstwahrscheinlich verhindern, dass erneut die Situation eintrifft, ein drittes Update auf iOS 5.0.3 extra für die besagten Akkuprobleme veröffentlichen zu müssen. Wann das für viele iPhone 4S Besitzer aushelfende Update auf iOs 5.0.2 nun verfügbar sein wird, ist aktuell noch völlig unklar. Sicher dürfte sein, in dieser Woche dürfen wir nichts mehr erwarten.

Wenn ihr auch in Zukunft immer über die neusten News rund um dieses und anderen spannenden Themen informiert bleiben wollt, dann werdet doch einfach Fan unserer Facebook-Fanpage oder Google+ Page .

Quelle:


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home