Image Image Image Image

iPhone 5: Apple bestellt angeblich weniger Displays aufgrund geringer Nachfrage

iPhone 5: Apple bestellt angeblich weniger Displays aufgrund geringer Nachfrage

Das iPhone 5 verkauft sich nicht so gut wie erhofft und deshalb musste Apple den Display-Zulieferern aus Fernost nun verkündigen, dass nur halb so viele Bildschirme gebraucht werden wie angedacht.

Dies behaupteten zumindest einige Leute, die mit der Situation vertraut sind und mit dem Wall Street Journal sprachen. In dem Bericht heißt es weiterhin, dass neben den 4 Zoll großen Retina Displays auch andere Bauteile für das neueste iPhones betroffen sind. Die logische Schlussfolgerung hat das WSJ natürlich auch parat: Aufgrund der wachsenden Android-Konkurrenz kann Apple nicht so viele iPhones an den Mann bringen, wie zum Verkaufsstart im letzten Jahr erhofft.
iPhone 5 Unterseite schwarz
Anfänglich hatte der kalifornische Konzern noch Probleme, die hohe Nachfrage nach dem iPhone 5 zu bedienen und es gab oft Lieferzeiten von mehreren Wochen. Mitte Dezember war es Apple dann gelungen, den Status in den Apple Stores verschiedener Länder auf "Lieferbar" zu setzen.

Es ist kein Geheimnis, dass Samsung Apple als weltgrößter Smartphone-Verkäufer längst überholt hat: Apple hielt im Q3 2012 nur noch 14,6 Prozent der weltweiten Smartphone-Verkäufe - Samsung hingegen 31,3 Prozent.

Die Displays für das iPhone 5 werden dem Bericht zufolge von den japanischen Konzernen Sharp Corp. und Japan Display Co. sowie der südkoreanischen Firma LG Displays Co. geliefert. Dass Apple nun doch nicht die zunächst angesagten Stückzahlen an Bildschirmen benötigt, dürfte den Quartalszahlen dieser drei Konzerne ebenfalls nicht gut tun. Deshalb sollen sie laut einem Artikel der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei bereits nach anderen LCD-Kunden Ausschau halten.

Das iPhone ist die Haupteinnahmequelle von Apple und bisher gibt es keine Verkaufszahlen aus dem 4. Quartal 2012, allerdings sorgt die Meldung über verringerte Bestellungen natürlich für Spekulationen und Gerüchte: Lässt Apple bereits ein neues iPhone bauen und braucht daher weniger Displays, evtl. sogar ein "Billig-iPhone"?

[via AppleInsider]


Übrigens: Wenn Du keine Neuigkeiten, Produkt-Tests oder Artikel von uns verpassen willst, dann folge uns am besten auf Facebook oder Twitter.



Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Tayfun

    Das Iphone an sich ist eh schon billig nur nicht günstig 😉

  • Werner.B

    Ja ja das sagt wohl wieder mal einer mit Plastik Droid XD



← Menü öffnen weblogit.net | Home